Grüne Logos: Das bedeutet die Farbe Grün für Eure Marke

Um unsere Artikelserie über Farben fortzusetzen, haben wir passend zum St. Patrick’s Day die Farbe Grün ausgewählt und ihre Auswirkung auf das Corporate Design näher betrachtet. Welche Rolle spielt also Grün (als Farbgruppe) in der Marken- und Marketingpsychologie?

Grüne Logos

 Einfluss und Symbolik der Farbe Grün

Als Farbgruppe wird die Farbe Grün hauptsächlich mit Pflanzen, Natur und Umwelt in Verbindung gebracht. Auf einer eher subtileren Ebene steht Grün für Gesundheit, Balance und Erfrischung. Und in den USA wird die Farbe Grün sogar mit Geld in Verbindung gebracht.

In Joe Hallcocks Studie über Farben, Wahrnehmung und Einstellung aus dem Jahr 2003, wurden eine Reihe weiterer Faktoren wie Vertrauen, Sicherheit, Geschwindigkeit, Qualität, Sparsamkeit, Verlässlichkeit, Mut, Angst und Spaß in Verbindung mit Farben untersucht. Als das Alter als Hauptvariable genommen wurde, erhielt Grün die besten Ergebnisse von jungen Befragten (< 18 Jahre alt), mit schrittweise abnehmenden Ergebnissen bei den älteren Zielgruppen. Glaubt man daher Hallocks Befunden, könnte man sagen, dass Grün ein besonders junge Zielgruppe in Bezug auf positive emotionale Reaktionen anspricht.

Grüne Logos

Von links nach rechts: Woodfest Music Festival Logo designed von VICKODESIGN; Immobilien Investitionsunternehmen Urban Redux Logo designed von Dimitry99; Buddha Fresh Logo designed von amio

Welche erfolgreichen Marken nutzen grüne Logos effektiv?

British Petroleum. Als Antwort auf immer wiederkehrende schlechte Sicherheitsklassifizierungen hat sich British Petroleum 2001 dazu entschieden, sich selbst als umweltfreundlichen Energiekonzern zu vermarkten “Beyond Petroleum”. Teil des Rebrandings war der Austausch der Farben grün und gelb auf dem bisherigen Schild-Logo von BP mit dem Symbol einer “Blume” oder eines “Sonnendurchbruchs”, welches ein ähnliches Farbschema verfolgt. Auch wenn dieses Rebranding eines der ambitioniertesten in diesem Jahrzehnt war, wurde dessen Effektivität vom Ölunglück im Golf von Mexiko überschattet, wo über einen Zeitraum von 3 Monaten im Sommer 2010 reines Öl ausgelaufen waren. Nichtsdestotrotz ziert die grüne Sonnenschein-Blume weiterhin die BP Gebäude, deren Ausstattung und Einzelhändler auf der ganzen Welt.

Whole Foods Markets. Whole Foods ist eine der größten natürlichen Lebensmittelketten in den USA, die sich selbst damit bewirbt biologisch produziertes, hormonfreies Fleisch zu verkaufen, sowie keine chemischen Zusätze in allen Lebensmitteln der eigenen Marke zu verwenden. Grün könnte man daher als “natürliche” Wahl in Anbetracht der Unternehmensfarbe sehen – denn diese geht nicht nur auf die Frische der Produkte ein und der Verbindung zu nachhaltiger Landwirtschaft, sondern auch auf das Vertrauen und die Sicherheit, die Kunden in die Whole Foods Produkte legen sollten. Es kann nun wirklich nicht viel grüner werden.

Grüne Logo Beispiele

Monster Energy Drinks. Monster hat es ein wenig bissiger angestellt, als sie ihren Energy Drink Kunden vorgestellt haben. Seit dem Launch positionieren Sie sich auf der jungen Seite des Marketes und sprechen mit Assoziationen zu “Hulk” vor allem eine jüngere Zielgruppe an. Das grüne “M” auf dem schwarzen Hintergrund ist kraftvoll, sofort wiedererkennbar und sieht wild und unbändig aus.

John Deere. Sie stellen also Gartenausstattung her und Ihr Name ist Deere? Da ist es keine Überraschung, dass die Marke John Deere ein grünes Feld auf einem gelben Reh (engl. Deer) ausgewählt hat, um die Markenbildung zu verstärken. Man muss noch nicht einmal den gedruckten Namen sehen, um zu wissen: “It’s a Deere.”

Ist Grün die richtige Farbe für Eure Marke?

Grün neigt dazu eine kühlere Farbe zu sein: ein selbstbewusster Vorschlag und kein Schrei. Finanzielle Einrichtungen, wie die TD Bank nutzen es, um die Vertrauenswürdigkeit ihrer Marke zu untermauern, während Autohersteller, wie Land Rover, die Farbe nutzen, um die Bereitschaft für Off-Road Abenteuer in den Vordergrund zu stellen. Sollten Selbstvertrauen, Sicherheit, natürliche Zutaten, Nachhaltigkeit oder Umweltbewusstsein Schlüsselbestandteile Eurer Markenidentität sein, solltet Ihr über Grün als zentrale Branding-Farbe nachdenken.

Grünes Logo Design

Designed für Inneneinrichtungsunternehmen Crown Design Concepts; Design von Graphz Real™

Das Kleingedruckte

Vergesst nicht, dass Farbe nur ein Element der Markenpersönlichkeit ist. Der Zusammenhang zählt. Er ist sogar essentiell. Keine Farbe wird alles über die Marke aussagen können, ohne dabei den richtigen Zusammenhang zu haben. Die Mission eines Unternehmens zu bestimmen, dessen Werte und Persönlichkeit, hilft dem Designer dabei die Farbe zu wählen, die den Erfolg des Unternehmens am besten unterstützen kann.

Hier finden Sie weitere Beispiele von der Verwendung der Farbe Grün im Branding.

Der Autor

Christiane
Christiane

Christiane arbeitet im Berliner 99designs Büro und steuert von hier die Inhalte des Blogs. Neben Bildern von Hundebabies und Videospielen kann sie sich vor allem für News aus dem Onlinemarketing Bereich begeistern - SEO, SEA, Social Media - you name it!

Ähnliche Artikel

So erzählst du die Geschichte deines Unternehmens mit Fotos

So erzählst du die Geschichte deines Unternehmens mit Fotos

Es ist immer einer Herausforderung, dein Unternehmen oder deine Dienstleistung aus der Masse von Mitbewerbern hervorstechen zu lassen. In den allermeisten Fällen beginnst du als ein Angebot unter vielen, gefunden über Google oder selbst ganz zufällig. Das hat aber auch einen großen Vorteil: Jeder mögliche Kunde sieht deine Firma ohne Vorkenntnisse und du kannst den…

3 Marketingideen für dein festliches Weihnachtsbranding

3 Marketingideen für dein festliches Weihnachtsbranding

Eine Weihnachts-Marketingkampagne kann dabei helfen, deine Marke in den Herzen und Köpfen der Konsumenten zu wahren, ganz besonders zu einer Zeit im Jahr, die voller Freude, Glück und – sind wir mal ehrlich – Materialismus ist. Hier sind unsere besten 3 Wege, deine Marke in der Weihnachtszeit strahlen zu lassen: 1. Clevere Werbungen — Es…

Wie man einen Marken-Styleguide erstellt

Wie man einen Marken-Styleguide erstellt

Ein Marken-Styleguide ist das Herz und die Seele deiner Marke – deine Mission, Vision und Werte. Der Styleguide überträgt diese ins Design. Also wie erstellst du nun einen? Wir zeigen es dir! Was ist ein Marken-Styleguide? Die Schlüsselkomponenten der Markenidentität (die du definieren solltest, bevor du mit deinem Styleguide beginnst) Wie man einen Marken-Styleguide erstellt Finde…

Seid dabei

Liebe Designer, seht euch unsere aktuellen Wettbewerbe an, reicht eure Designs ein und gewinnt!
0%