Ein suboptimales Minecraft-Schloss zu haben ist die eine Sache, aber ein suboptimales Logo, Produktverpackung oder Buchcover-Design könnte deinem Unternehmen schaden – oder es zumindest notwendig machen, einen neuen Designer zu engagieren. Viele Leute wissen nicht, ob sie sich für 99designs oder fiverr entscheiden sollen, daher habe ich mir beide Seiten angesehen und diesen ausführlichen Vergleich geschrieben, um die Vor- und Nachteile der jeweiligen Seite zu skizzieren.

99designs vs. fiverr: Auf einen Blick

Falls du weder mit 99designs noch fiverr vertraut bist, ist hier eine kleine Einführung darüber, wer sie sind und was sie können.

99designs

99designs logo
99designs Logo

Hier findest du vielleicht keine Datenverarbeitungsspezialisten oder Unternehmensberater, aber für Grafikdesigns ist 99designs die erste Anlaufstelle für Tausende von Kunden. Es ist eine weltweite, Kreativ-Plattform, welche Kunden und Designer miteinander in Kontakt bringt und leicht zusammenarbeiten lässt, mit Funktionen, die dabei helfen, den perfekten Designer für den gewünschten Stil und die Kriterien des Kunden zu finden. Zusätzlich bietet 99designs auch „Designwettbewerbe“, die es den Kunden ermöglichen, dutzende personalisierte Beispieldesigns zu sehen, bevor sie sich für das entscheiden, das ihnen am besten gefällt.

99designs hat bis heute über $200 Millionen an Designer ausgezahlt und kann eine Community mit 1,4 Millionen Designern vorweisen. Ein großer Teil ihres Geschäfts besteht darin, Hand in Hand mit ihren Designern zu arbeiten, so dass Kunden leichter – und schneller – finden können, wonach sie suchen, einschließlich Designer mit dem höchsten Maß an Können. 99designs verlangt für seine Dienste allerdings einen fairen Preis, um die besten Designer anzulocken, was einige Unternehmen dazu führt, günstigere Alternativen zu suchen, wie zum Beispiel…

fiverr

Fiverr logo
fiverr Logo

fiverr ist wesentlich breiter aufgestellt. Wie bei einer Social-Media-Seite geht es bei ihrem Service mehr darum, eine nutzergenerierte Plattform für Kunden („Buyer“) bereitzustellen, um einmalige Dienstleistungen („Gigs“) zu fördern, die von Freelancern („Seller“) angeboten werden. Diese Gigs können alles sein, vom Rasenmähen bis hin zu jemandem, der deinen Freunden einen Streich spielt. In den letzten Jahren hat sich der Schwerpunkt allerdings mehr auf professionelle Dienste wie Digital Marketing, Content Creation und Grafikdesign verschoben.

Ihr Geschäftsmodell beruht darauf, übliche Branchenkosten zu unterbieten, indem sie es Freelancern erlauben, ihren eigenen Preis festzulegen und den „Mittelsmann“ zu umgehen. Ihr Name „fiverr“ kommt vom Mindestbetrag und üblichsten Preis der Gigs, $5. Dies ist allerdings oftmals nur der Einstiegspreis, wobei die letztendlichen Kosten ungefähr auf Branchenniveau liegen.

Während die nutzergenerierte Plattform günstigere Preise ermöglicht, ganz zu Schweigen von kreativen und individuellen Dienstleistungen, ist die größte Beschwerde über fiverr, dass es unreguliert ist, mit nachgewiesenen Beispielen von Plagiarismus und sogar Betrug. Fairerweise muss man sagen, dass diese Fälle Ausnahmen sind, aber sie kommen oft genug vor, um fiverr Hunderte Beschwerden beim Better Business Bureau einzuhandeln.

99designs vs. fiverr: Ein kurzer Vergleich

Jeder setzt unterschiedliche Prioritäten, wenn es um Grafikdesign geht. Für manche ist Qualität alles. Für andere ist ein reibungsloser Prozess das Wichtigste. Hier ist ein kurzer Überblick darüber, was 99designs und fiverr zu bieten haben. Für genauere Informationen, die alle Optionen erklären und auch, weshalb wir unsere Wahl getroffen haben, lies und scroll weiter.

99designs

fiverr

Unsere Wahl

Art der Arbeit
  • fiverr für die Auswahl, 99designs für Design
Wie du etwas designt bekommst
  • Wettbewerbe (Designer schicken dir Ideen für dein individuelles Projekt)
  • Finde und engagiere einen Freelancer
  • Poste eine Anfrage und bekomme individuelle Angebote
  • Finde und engagiere einen Freelancer
  • Vorteil 99designs für die Wettbewerbsoption
Designtools und Ablauf
  • Gute Tools, um den Designprozess zu erleichtern
  • Kümmert sich um Vertraulichkeitsvereinbarungen und Zahlungen
  • Standard Kommunikationstools
  • Kümmert sich um Zahlungen
  • 99designs
Preis
  • Flatrates für Wettbewerbe
  • Verhandelbare Preise mit Freelancern auf projektbezogener Basis. 99designs‘ Anteil beträgt 10%.
  • Geld-zurück-Garantie beim Wettbewerb
  • Verhandelbar mit Freelancern. fiverrs Anteil beträgt 5% vom Buyer und 20% von Sellern.
  • Unentschieden
Qualität
  • Variiert. Medium- und Top-Level Designer werden vom 99designs Qualitätsteam von Hand ausgewählt.
  • Variiert. Seller-Level basieren auf Bewertungen, Einnahmen und vergangenen Performances. Professionelle Seller wurden vom fiverr-Team geprüft.
  • Leichter Vorteil 99designs
Besondere Produkt-Features
  • Toller Kundenservice & Support Manager für Platin-Wettbewerbe
  • Nicht öffentliche Wettbewerbe und White-Labeling
  • Zahlungsabsicherung
  • Geld-zurück-Garantie bei Wettbewerben
  • Business Tools (leichte Rechnungsstellung und Bezahlmöglichkeiten und VIP Kundenbetreuung)
  • 99designs
Agentur- und Pro-Optionen
  • Pro für Agenturen (zugewiesener Success Manager hilft dir bei der Umsetzung von Projekten und findet Designer; Privatsphäre und White-Labeling)
  • fiverr Pro Gigs werden vom fiverr-Team geprüften Freelancern angeboten
  • 99designs

Preisgestaltung

Zusammen mit der größeren Bandbreite an Job-Kategorien sind günstigere Preise eines der größten Vorteile von fiverr. Die Preise variieren stark, abhängig vom Seller und Projekt, aber angesichts des umkämpften Marktes und fiverrs Schwerpunkt auf günstige Preise verlangen Designer oftmals die geringstmöglichen Preise, mit denen sie leben können. Professionelle Top-Level-Designer verlangen immer noch dieselben hohen Preise, aber in der Regel findest du Designarbeit für weniger Geld.

Screenshot of Fiverr for logo design
Gig-Listings für Logo-Design auf fiverr

Wann immer du auf fiverr bist, ist es wichtig, im Kopf zu behalten, dass der Startpreis mehr oder weniger nur ein Verkaufstrick ist. Der angegebene Preis gilt oftmals nur für die grundlegendsten Dienste, bei denen die essenziellen Dinge zusätzlich kosten. Fiverr hat jede Menge versteckte Kosten und wenn du nicht vorsichtig bist, könnten dir notwendige Sachen wie beispielsweise das Urheberrecht entgehen.

 Logo design gig listing from Fiverr

Die meisten Designer auf fiverr bieten ein gestaffeltes Paket an, bei dem der einfache „Startpreis“ nicht die wichtigsten Features wie Überarbeitungen oder ein Logo vor einen transparenten Hintergrund setzen beinhaltet, was alles extra kostet, manchmal hunderte von Euros.

Schau dir zum Beispiel dieses Angebot an, welches ein Maskottchen-Logodesign von einem sehr gut bewerteten Seller zu einem Startpreis von nur $25 anpreist…

Sobald du es anklickst, siehst du, dass du für $25 nicht viel bekommst – nur eine Handskizze. Um ein komplett designtes Logo zu bekommen, müssen Kunden $110 oder $150 bezahlen.

Gig listing page on Fiverr

Dennoch, abgesehen von der irreführenden Verkaufstaktik sind $150 für ein Maskottchen-Logo ein sehr günstiger und wettbewerbsfähiger Preis im Vergleich zu anderen Plattformen wie 99designs. Diese günstigeren Preise sind es, was fiverr im Geschäft hält. Es sollte allerdings erwähnt werden, dass wenn du ein verdächtig günstiges Angebot siehts, das scheinbar keinen Haken hat, du durchaus skeptisch sein solltest. Wenn jemand ein komplettes Logo-Paket für $30 anbietet, spart er irgendwo ein und stiehlt vielleicht sogar Designs. Während diese unhaltbar günstigen Preise genau das sind, was Unternehmen zu fiverr bringt, gilt als Faustregel: Wenn es zu gut scheint, um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich auch.

99designs wählt eine andere Strategie: Sie bieten gestaffelte Wettbewerbspakete, welche mehr kosten als der durchschnittliche Job auf fiverr, aber eine höhere Designqualität bieten und weniger Risiko für den Kunden bereithalten. Während du dich bei fiverr lediglich am Level des Sellers orientieren kannst, prüft 99designs alle Designer, hilft bei allen Fragen und vermittelt bei Problemen während eines Projekts. Bei 99designs erhältst du auch eine Geld-zurück-Garantie. Wenn dein Design also nicht so ist, wie du es dir vorgestellt hast, ist nichts verloren.

Preise 99designs
99designs Preise für Logo-Design-Wettbewerbe

Auf 99designs kannst du einen Designer direkt engagieren oder einen Designwettbewerb starten (unten detailliert erklärt), wobei beide in der Regel in die Hunderte gehen. Die Mindestkosten eines Designwettbewerbs betragen für ein Logo 269 €, aber selbst das einfachste Paket enthält volles Eigentumsrecht und Geld-zurück-Garantie, ganz zu schweigen von allen digitalen Dateien (welche manche Designer auf fiverr zusätzlich berechnen).

99designs teuerstes Paket, Platin, kostet 1.199 €, aber du wirst merken, dass du es hier nur mit Top-Level-Designern zu tun hast. Selbst auf fiverr berechnen Top-Level-Designer ähnliche Preise – oder mehr, wie du im Beispiel unten sehen kannst. Wenn du also denkst, fiverr wäre eine günstigere Alternative für hochwertige Designs, wirst du enttäuscht werden.

Fiverr pro designer page

Designqualität

Obwohl du talentierte, beeindruckende Designer sowohl auf 99designs als auch fiverr finden kannst, gibt es ein paar unterschiedliche Faktoren, die es wert sind, erwähnt zu werden. Der erste ist ganz einfach Größe.

Fiverr hat eine geschätzte Community von 7.000 Designern, wohingegen 99designs 1,4 Millionen registrierte Designer hat. Für ein visuelles Feld wie Grafikdesign steht künstlerischer Stil an erster Stelle, daher bedeuten mehr Designer auch mehr Optionen, um deinen gewünschten Stil zu finden oder die Kriterien für dein Projekt zu erfüllen. Wenn du zum Beispiel ein Projekt wie das 3D-Drucken eines Produktprototypen hast, wirst du auf 99designs wahrscheinlich mehr Designer finden, die Erfahrung darin haben, als auf fiverr.

Ein weiterer Punkt ist, dass 99designs sich ausschließlich auf Designarbeiten konzentriert, während fiverr viele verschiedenen Unternehmensdienste anbietet (und auch viele Dienste für Privatpersonen). Dies ist ein Unterschied mit jeder Menge Folgen.

Um nur eine zu nennen: Fiverrs Benutzeroberfläche ist darauf ausgelegt, nach Freelancern aus vielen verschiedenen Bereichen zu suchen, wohingegen 99designs ausschließlich Designer beherbergt. 99designs‘ Spezialisierung ermöglicht es, die Suchfunktionen einzig und allein rund um Designarbeit zu bauen, bestimmte designspezifische Suchfilter hervorzuheben und eine Ergebnisansicht zu nutzen, der visuelle Inhalte statt Preise oder Produktbeschreibungen bevorzugt.

Außerdem bewertet 99designs persönlich jeden Designer in ihrer Datenbank basierend auf Designqualifikationen. Diese Evaluation beinhaltet sowohl die Erfahrung des Designers im Grafikbereich als auch individuelle Qualifikationen. Wenn du nach einem Designer suchst, der besonders gut darin ist, WordPress-Webseiten zu designen, kannst du danach filtern.

Designer Profil
99designs Designer-Bio für kosta-xd

Diese Genauigkeit in der Kategorisierung macht es wesentlich leichter, Kunden mit den richtigen Designern in Kontakt zu bringen, besonders verglichen mit einer Seite, die hunderte andere Kategorien, die nichts mit Grafikdesign zu tun haben, berücksichtigen muss.

Egal ob du zu 99designs oder fiverr gehst, du kannst immer nach Designern anhand ihres Könnens suchen. Fiverr unterteilt seine Designer in Level. Es gibt „Level 1 Seller“ und „Level 2 Seller“ und für alle anderen gar keine Bezeichnung. Die Profilseiten ihrer Seller enthalten lebenslaufähnliche Biografien mit Angaben wie Ausbildung, Zertifikationen und Fähigkeiten wie „Photoshop“.

Seller bio page on Fiverr
fiverr Seller-Bio für logoartist7

Fiverrs System ist allerdings automatisiert und nicht handgewählt wie bei 99designs. Zusätzlich besteht auch hier wieder das Risiko, dass Designer in ihrem Portfolio lügen und ohne Qualitätskontrolle wie bei 99designs, suchen Buyer auf fiverr auf eigenem Risiko.

Fiverr hat allerdings einen Vorteil gegenüber 99designs: Sie sind besser bei fachübergreifenden Projekten. Wenn ein Kunde ein spezielles Projekt hat, welches einen Freelancer erfordert, der sich in mehreren Disziplinen auskennt, – sagen wir ein Designer-Videographer oder ein Designer-Autor –, könnte dieser leichter auf fiverr zu finden sein, indem man eine individuelle Anfrage stellt. Vergiss nicht, dass fiverr der Alleskönner ist, während 99designs der Meister einer ganz bestimmten Sache ist: Grafikdesign.

Wege, Designs zu bekommen

Es gibt viele Unterschiede dabei, wie man Designs in Auftrag gibt, wenn man 99designs und fiverr miteinander vergleicht. Beide Seiten haben jeweils ein paar Optionen, daher gehe ich unten jede durch.

fiverr:

1. Wähle einen vorhandenen Gig

Fiverrs Oberfläche wurde entwickelt, um so ziemlich jede Aufgabe oder Dienstleistung zu erfüllen, wodurch ein Gig für ein Grafikdesign genauso viel Beachtung erhält wie beispielsweise ein Gig, um einen Zauberspruch über deinen Schwarm auszusprechen. Seit sie sich mehr Richtung Unternehmen orientieren, sind Seller mehr zu einer Art Notlösung übergegangen, wo sie einen Gig zu einer allgemeinen Dienstleistung posten, z. B. „Ich designe eine Infografik“ und es dann dem Buyer überlassen, die Details auszufüllen, sobald sie engagiert sind.

Dieses System funktioniert gut, dank fiverrs Bemühungen, die Seite in Dachkategorien aufzuteilen. Um also einen Gig zu finden, um Infografiken zu designen, klickt der Buyer einfach auf die Kategorie „Grafikdesign“ und dann auf die Unterkategorie „Infografik“.

Screenshot of Fiverr infographic design search results
fiverr Sucherergebnisse für Infografik-Design

Dies listet alle Gigs auf, die auf Infografik-Design zutreffen (oder welche Unterkategorie du auch immer willst). Obwohl die Titel der Gigs variieren, bieten die meisten Seller dieselben oder ähnliche Dienste an, wenn auch zu unterschiedlichen Preisen mit unterschiedlichen Features. Buyer können sogar noch weiter nach Preisspanne, Seller-Level, Funktionen oder Zeitrahmen filtern.

Fiverr logo design questionnaire
fiverr’s Logo-Design Suchhilfe

Für beliebte Kategorien wie „Logo-Design“ bietet fiverr auch Hilfe beim eingrenzen der Suchergebnisse, entsprechend des Stils des Buyers. Du kannst zu Beginn einen simplen, optionalen Fragebogen ausfüllen, um personalisiertere Ergebnisse zu bekommen.

2. Poste eine Anfrage

Um eine individuelle Anfrage zu posten, musst du zuerst ein registriertes Mitglied auf fiverr sein. Nachdem du die Anfrage von deinem Account aus gestellt hast, schreibst du eine Beschreibung dazu, wonach du suchst zusammen mit der dazugehörigen Kategorie. Die Anfrage wird als „ausstehend“ markiert, bis das Team von fiverr sie sich ansehen kann, aber sobald sie online ist, können Seller dir Angebote schicken, bis du das wählst, das dir am besten gefällt.

Das Problem mit Anfragen auf fiverr ist allerdings, dass du keine Kontrolle darüber hast, wer deine Anfrage zu Gesicht bekommt. Welcher Designer sie sieht hängt davon ab, wann sie gestellt wird, in welcher Kategorie sie gepostet wird und wie sie geschrieben ist. Außerdem müssen sich die erfolgreichsten Seller individuelle Anfragen nicht ansehen, weil sie bereits genug eingehende Aufträge haben.

99designs

1. Arbeite direkt mit einem Designer

Mit einer wesentlich unkomplizierteren Herangehensweise als fivers Gig-Suche ermöglicht dir 99designs, einen Designer direkt auszuwählen und mit ihm an deinem Designprojekt zu arbeiten.

Designer finden Tool
99designs „Finde einen Designer“ Such-Tool

Du kannst den richtigen Designer für dein Projekt finden, indem du das optimierte „Finde einen Designer“ Such-Tool verwendest. Aufgrund der Art, wie 99designs seine Designer kategorisiert, kann die Suchfunktion genaue und spezielle Filter bieten. Zusätzlich zum Filtern nach Designtyp, Sprache und Level wie bei fiverr ermöglicht es 99designs auch, nach Branchenerfahrung (z. B. Medizin, Recht etc.) und individualisierbaren Schlagworten (z. B. „retro“, „für Kinder“) zu suchen.

Da 99designs Suchergebnisse nur Grafikdesigner beinhalten, zeigen die Ergebnisse mehrere Beispiele desselben Designers, ohne dass man auf eine neue Seite gehen muss. Dies gibt dir eine bessere Vorstellung über das Können des Designers und seinen Stil, was bei der Wahl hilfreich ist.

2. Einen Designwettbewerb starten

Kategorien 99designs
Eine Designkategorie auf 99designs wählen

Der Designwettbewerb ist vielleicht die beliebteste designorientierte Funktion, die 99designs bietet und fiverr nicht. Designwettbewerbe sind Crowdsourcing, wie es im Buche steht, und passen wie angegossen zur Grafikdesignbranche, denn bei einem visuellen Medium kannst du bei nichts sicher sein, bis du es siehst.

Briefing Markenstil
Ein Branding-Assessment für einen 99designs Logo-Design-Wettbewerb

Designwettbewerbe bei 99designs funktionieren so: Als erstes beantwortest du eine Reihe von Fragen, um genauer zu erklären, was für eine Marke du bist und welcher Stil am besten passt. Diese Fragen sind denen des Fragebogens auf fiverr ähnlich, wenn auch eingehender und investigativer mit optionalen Abschnitten zu Farbwahl und der Auswahl bestehender Designs, um deine Präferenzen abzuschätzen.

Dann füllst du ein Design-Briefing aus, das dein Projekt, seine Ziele und deine Designvorstellungen umschreibt.

99designs zeigt dein Briefing zusammen mit all deinen Antworten und Informationen ihrer Designer-Community. Interessierte Designer reichen daraufhin originelle Konzepte basierend auf deinem Briefing ein.

Du kannst ihre Einsendungen durchstöbern, die Designs kommentieren und bewerten und schließlich den Finalisten wählen, der dir am besten gefällt.

99designs Briefing
99designs Design-Briefing

Schließlich gibt es eine finale Runde, in der du den Gewinner wählen kannst. Mit der Geld-zurück-Garantie ist es der todsicherste Weg zu wissen, was du bekommst, bevor du es kaufst.

Höherpreisige Pakete bringen dir zusätzliche Vorteile. Wenn du gewillt bist, mehr Geld auszugeben, kannst du mehr Einsendungen erwarten oder nur hochklassige Designer teilnehmen lassen.

99designs vs fiverr: Abschließendes Urteil

Mit Blick auf alle Punkte, über die wir gesprochen haben, ist hier mein abschließendes Urteil: Fiverr ist super, wenn du nach Freelancer in unterschiedlichen Bereichen suchst, die verschiedene Aufgaben für dich zu einem geringen Preis erledigen können (beispielsweise ein großartiges Minecraft-Schloss bauen). Wenn du erstklassiges Grafikdesign möchtest, empfehle ich 99designs.

Es kommt darauf an, wie viel Risiko du eingehen willst. Die Chance besteht, dass du dieselbe Designqualität zu einem günstigeren Preis auf fiverr bekommst, aber es ist eben nur eine Chance. Es besteht auch die Chance, dass du ein schlechtes Design bekommst und für eine neues von einem anderen Designer erneut zahlen musst. Selbst wenn du dich für einen professionellen Designer auf fiverr entscheidest, wird er dir den Preis eines Profis berechnen, wodurch sich fiverrs größter Vorteil aufhebt.

Wenn du gewillt bist, ein bisschen mehr Geld für gutes Design auszugeben, bietet 99designs bessere Qualität mit mehr Beständigkeit. Es ist nicht so, dass die Designer auf fiverr schlecht wären. Bei 99designs ist einfach die Chance größer, den Designer zu finden, den du willst, während es bei fiverr eher Glückssache ist. Dazu kommt, dass 99designs mehr Designer hat als Dublin Einwohner. Wenn du also nach einem bestimmten Stil suchst, wirst du ihn höchstwahrscheinlich hier finden.

Möchtest du 99designs probieren?
Arbeite mit unserer brillanten Designer-Community an deinem nächsten Design.