Beim Designen einer Website hat es oberste Priorität, das perfekte Farbschema zu finden. Am besten sieht man sich dafür bestehenden Webseiten an und schaut, was die Konkurrenz macht. Wir haben dir diese Arbeit abgenommen und eine Liste mit 11 Farbschemata für Webseiten zusammengestellt, die sich perfekt für jede Marke eignen.

Aber Moment mal. Was, wenn du bereits ein Farbschema im Sinn hast, das du nutzen möchtest? Nun, das ist natürlich ein guter Anfang, aber du solltest dir auch überlegen, was dein Farbschema aussagen soll, bevor du dich in etwas verrennst…

Bedenke die Farbpsychologie für Website-Farbschemata

Nehmen wir den Künstler Josef Albers. Als Meister der Farbe hat er es sich zur Aufgabe gemacht, Farben zu verstehen, welchen Einfluss sie auf die Stimmung des Betrachters haben und wie sie sich an verschiedene Situationen anpassen. Ein großer Teil seiner Forschung bestand darin, sich die verschiedenen Wege anzuschauen, auf denen Farben miteinander interagieren. Nimm beispielsweise sein Gemälde weiter unten: die Kombination aus dunklem Grün und Orange sieht grässlich aus, wohingegen er mit der Kombination aus Grün und Grau eine Balance mit einer sehr viel ruhigeren und zeitgemäßeren Atmosphäre für die Betrachter schafft.

Josef Albers Interaction of color
Interaktion von Farbe von Josef Albers via Phillips

Erkenntnisse wie diese können genutzt werden, um fundierte Designentscheidungen zu treffen; sie werden dir helfen, Farben für dein Webdesign zu wählen, die zu deinen Dienstleistungen passen und deine Markenidentität hervorheben, um sie deinen Kunden zu vermitteln.

Dieser Artikel bietet eine Einführung in die Farbpsychologie, also die Lehre der Farben und welche Auswirkungen sie auf unser Gehirn haben. Wie Mark Rothko in seinen namensgebenden Farbfeldmalereien zeigt, rufen bestimmte Farben bestimmte Reaktionen hervor. Wenn wir also über Farbschemata für Webseiten nachdenken, müssen wir beachten, wie unterschiedliche Farben und Farbtöne unsere Stimmung beeinflussen. Wenn wir beispielsweise eine Website für eine gemeinnützige Organisation designen, die sich für Nachhaltigkeit einsetzt, würden wir wahrscheinlich Grün- und Blautöne verwenden, da diese Vertrauen wecken und an Natur und Gesundheit erinnern.

Die passende Farbpalette für deine Website zu wählen, sorgt für eine positive Wahrnehmung und Vertrauen bei Kunden.

Du kannst bestimmte Farbschemata nicht nur nutzen, um die Stimmung der Menschen zu beeinflussen, sondern auch um zu manipulieren, wie sie deine Website wahrnehmen. Warum genau ist Facebook immer seinem blauen Farbschema treu geblieben? Liegt es wirklich daran, dass Mark Zuckerberg eine Rot-Grün-Schwäche hat, also Blau auf ihn besonders lebendig wirkt? Nun, ja, aber auch, weil Blau die weltweit beliebteste Farbe ist. Tatsächlich sieht man Blau in mehr als der Hälfte aller Logos. Lass uns daher einen Blick auf die grundlegenden psychologischen Prinzipien der wichtigsten Farben werfen:

  1. Rot: Geschwindigkeit, Energie und Leidenschaft. Rot ist eine tolle Wahl, wenn du deine Zielgruppe zum Handeln bewegen möchtest. Es wird häufig als Farbschema für E-Commerce-Webseiten sowie für Restaurants und Liefer-Apps genutzt. Wenn du hungrig bist und etwas zu Essen bestellst, willst du dein Essen leidenschaftlich schnell!
  2. Orange: Optimismus und Fröhlichkeit. Orange wird allgemein als „spaßige“ Farbe betrachtet. Sie in deinem Webdesign zu nutzen ist ein guter Weg, um zu zeigen, dass du dich selbst nicht zu ernst nimmst.
  3. Gelb: Wärme, eine einladende Atmosphäre, positive Lebenseinstellung. Als Farbe des Sonnenscheins wird Gelb mit Fröhlichkeit und Freude assoziiert. Super gut gelaunt und aufgeschlossen. Dies ist eine tolle Farbe für Dienstleistungsbranchen – du hilfst gern!
  4. Grün: Natur und Gesundheit. Beruhigend und natürlich, ist Grün die perfekte Wahl für ein Farbschema, wenn man für eine Gesundheitsmarke designt. Grün eignet sich auch hervorragend, um Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit zu vermitteln. 
  5. Blau: Die vielseitigste und beliebteste Farbe. Blau weckt Vertrauen und ist daher bei Farbschemata für Webseiten einer der großen Favoriten. 
  6. Violett: Kreativität, Weisheit und Selbstvertrauen. Violett ist eine unverwechselbare, starke Farbe für Website-Farbschemata, da es Aufmerksamkeit erregt und heraussticht.
  7. Pink: Kreativität und Ausgelassenheit. Pink ist momentan angesagter als jemals zuvor und wird von Menschen aller Geschlechter und Identitäten geliebt. Daher folgen auch Marken dem Trend und es wird von einer großen Bandbreite an Branchen genutzt.
  8. Braun: Gesundheit, Wärme und Aufrichtigkeit. Im Webdesign ist Braun eine behagliche Farbe. Es verleiht Webseiten eine natürliche, bodenständige Atmosphäre und geht oftmals Hand in Hand mit traditionellen, Vintage-inspirierten Designs.
  9. Schwarz: Modern, elegant, neutral. Sein Minimalismus eignet sich besonders gut für Luxus-Webseiten; viele Kosmetikmarken nutzen Schwarz als Hauptfarbe, um zu zeigen, dass ihr Produkt hochwertig ist, was wahrscheinlich rechtfertigt, dass du so viel dafür bezahlst…
  10. Weiß: Minimalismus, Transparenz. Manchmal ist die beste Wahl für ein minimalistisches Webdesign überhaupt keine Farbe. Weiß ist ein neutraler Ton, daher kann er problemlos mit anderen Farben zu Brandingzwecken kombiniert werden. Es wird hauptsächlich als Akzent- oder Hintergrundfarbe genutzt.
  11. Grau: Reife, Autorität. Wenn du eine eher seriöse Website hast, ist Grau eine gute Wahl, da es den Leuten zeigt, dass du es ernst meinst.
illustration: farbschemata für websites
Von OrangeCrush

11 wunderschöne Farbschemata für Webseiten, die dich inspirieren werden

Ok, wir scheinen Farben also gern emotionale und menschliche Eigenschaften zuzuschreiben. Marken nutzen diese abstrakten Assoziationen, um emotionale Verbindungen zu Menschen aufzubauen, was ihnen dabei hilft, mehr Kunden zu erreichen. Wenn du die Farbpalette deiner Website wählst, kannst du diese Assoziationen zu deinem Vorteil nutzen. Um das noch etwas besser zu erklären, haben wir 11 konkrete Beispiele zusammengetragen, die Farbschemata für Webseiten in Aktion zeigen:

1. Farben für clevere, umweltfreundliche Produkte

Wenn man ein Farbschema für eine Bio-Hanfmarke wählen muss, gibt es dann wirklich eine andere Wahl als Grün? Es steht nicht nur für Umweltfreundlichkeit, sondern auch für Marihuana, Hanf und CBD-Produkte. Das Hanfgrün wird vom blassen Gelb und Hellbeige komplimentiert, während der seriöse Charakter des Marineblaus dem Farbschema ein gewisses Vertrauen verleiht.

Hanfgrün, Hellgelb, Hellbeige und Marineblau:

grünes farbschema für website
Farbschema in Hanffarbe von Tonitrix: #f5eec2 #416a59 #39395f #73a24e #a9c25d

2. Helle und gesundheitsbewusste Farben

Bei der Visualisierung einer umweltfreundlichen Markenidentität kann man sich leicht in vorhersehbaren, erdigen Braun- und Grüntönen verlieren, doch du darfst nicht vergessen, deine Zielgruppe im Blick zu behalten!

Daye hat es größtenteils auf junge, professionelle, intelligente und gesundheitsbewusste Frauen abgesehen. Die innovative Marke hat sich konsequenterweise für eine helle Farbpalette mit Pfirsich-, Orange- und Grüntönen entschieden (die sich so modern anfühlt, dass sie auch auf einem kunstvollen Instagram-Account nicht fehl am Platz wäre), um ihre modernen Werte von Nachhaltigkeit und natürlichen Produkten zu vermitteln.

Blasser Pfirsich, Orange, Minze und dunkles Waldgrün:

creme, grünes und organges farbschema für website
Umweltbewusste, innovative Farbtöne von Your Daye: #f6c453 #fefbe9 #f0a04b # 183a1d #e1eedd

3. Stylische, kuratierte Farbschemata

Flieder ist gerade schwer angesagt. Blätter durch irgendein aktuelles Modemagazin und du siehst, wie dieser spezielle Violettton geradezu aus den Seiten quillt und sich in deiner Kleidung wiederfindet. Es ist frisch, zart und eine coole Alternative zu diesem Millennial-Pink, das wir schon so oft gesehen haben, dass es schmerzhaft ist.

Das Farbschema dieser E-Commerce-Website aus Flieder, Rostbraun und Creme strahlt eine kuratierte Stimmung aus. Es weckt Vertrauen bei den Nutzern, indem es ihnen zeigt, dass sie – genau wie ihre Kunden – aufmerksam sind, für Individualität stehen und mit den neuesten, angesagten Modetrends gehen.

Flieder, Rostbraun, Creme und Kohle:

lila und creme farbschema für website
Modernes fliederfarbenes Farbschema von Collagerie: #e4ddf4 #943d24 #fffbf0 #2d2d2d #282612

4. Lustige, jugendliche Farbpaletten

Die Idee, ein Unternehmen für Botanik-Workshops „Rock Paper Plant“ zu nennen, ist an sich schon so witzig, und mit Sicherheit passt nichts besser, als die von ihnen gewählten kindlichen Sekundärfarben. Dieses Website-Farbschema sorgt bereits auf den ersten Blick für so viel Freude und Begeisterung, dass es dich direkt in deine Schulzeit zurückversetzt – genau so, wie ein Kreativ-Workshop das eben macht.

Babyrosa, Blattgrün, Orange und Violett:

farbschema für website mit sekundärfarben
Mehrfarbiges Website-Farbschema von Brent & Jo Studio: #397754 #f0a3bc #70be51 #eb6b40 #9b45b2

5. Aufsehenerregende Farben für Kreative

Der Kontrast zwischen Neonblau und Primärgelb ist extrem: Er will nicht nur wahrgenommen werden, sondern schmerzt geradezu in den Augen. Und doch bin ich ihm nicht abgeneigt. Dieses mutige Farbschema fängt das Charisma einer Kreativagentur ein: Es ist auffällig und aufregend und ich genieße es ganz und gar, mit ihm zu interagieren.

Gelb, Neonblau und Schwarz: 

gelb und neon-blau farbschema für website
Gegensätzliches Website-Farbschema von e2infinity: #5bccf6 #fcde67 #030e12

6. Wohltuende und optimistische neutrale Farbpaletten

Eine Farbkombination aus Pfirsich und Creme bietet einen hübschen Hintergrund. Der beinahe schwarze Text ist für gestresste Eltern leicht zu lesen und weniger schroff als absolutes Schwarz. Simpel, dezent und leicht verständlich – der Anblick dieses Website-Farbschemas ist ein wohltuendes Erlebnis.

Pfirsich, Creme und Kohle: 

pfirsich und schwarzes farbschema für website
Beruhigendes, neutrales Farbschema von Lovely Grit Studio: #ef9273 #fef9f8 #0d0d0d

7. Vertrauenswürdige Töne

Mit Blick zurück auf unsere Farblehre sehen wir, dass kalte Blautöne in Farbschemata für Webseiten ein Gefühl von Verlässlichkeit und Vertrauen erwecken, also im Grunde alles, was du von einer Online-Bank erwartest.

Blaugrün, Grau. Blau, Hellweiß, Dunkelgrau und Aquamarinblau:

blau-grünes und weißes farbschema für website
Vertrauenswürdige Blaugrün-Töne von via N26:#2b6777 #c8d8e4 #ffffff #f2f2f2 #52ab98

8. Beruhigende und doch selbstbewusste Farbschemata

Korallenrot und Marineblau sind zwar ziemlich kräftige Farben, werden aber durch die ruhigen Grau- und Fliedertöne sowie die blassen Pinktöne abgemildert. Dies ist ein cleveres Farbschema für eine Meditations-App, da es zwar beruhigend, aber auch selbstbewusst (rot) und zuverlässig (blau) ist, was zusammengenommen ziemlich gut für einen Dienst ist, bei dem es um mentale Gesundheit und Wohlbefinden geht.

Blasses Pink, Korallenrot, Grau, Lila and Marineblau:

pinkes, lila und dunkelblaues farbschema für website
Meditatives Farbschema von Spoon Lancer: #fae5df #f5cac2 #ed7966 #303179 #141850

9. Moderne, modische Farbschemata

Und noch einmal Violett, aber dieses Mal in einer Kombination aus Zartlila, Minzgrün und Orange. Diese Farbschemata sind in der Welt der Instagram-Illustrationen und modernen Onlineshops allgegenwärtig. Obwohl sie recht weich und nüchtern sind, sorgen sie für einen modernen Energieschub, der vielseitig genug ist, um sich im Branding jeder Branche auszubreiten.

Violett, Zartlila, Minzgrün und Orange: 

malve, grünes und oranges farbschema für website
Via Saluto: #5f2c3e #d1adcc #c2d2bd #c65032 #f6e9d7

10. Fröhliche und philantropische Farbschemata

Diese gemeinnützige Organisation aus New York City verwendet pastellfarbene Blau- und Grüntöne mit einem Klecks von Gelb, um eine jugendliche und fröhliche Stimmung darzustellen, da sich bei ihnen alles darum dreht, Kinder über gute Ernährung aufzuklären und Schulen Gesundheitsdienste anzubieten. Mit diesem Farbschema wirken sie aufrichtig, positiv und engagiert.

Blau, Gelb, Salbeigrün und Weiß: 

türkises, grünes und gelbes farbschema für website
Fröhliche Farben einer gemeinnützigen Organisation von Lovely Grit Studio: #1b4d89 #f9e45b #6db784 #ffffff

11. Starke und feminine Farbschemata

Für eine Marke, deren hauptsächlicher Service darin besteht, über Fruchtbarkeitsprobleme zu sprechen und Betroffenen Unterstützung zu bieten, ist die richtige Markenwahrnehmung essenziell. Sie soll vertrauenswürdig, aber nicht herablassend sein, frech und doch sensibel. Die sanfte Wärme des Pinks in Kombination mit den kräftigeren Farben Fuchsienrot und Jade spiegelt die Vielfalt der Gefühle, Erfahrungen und Menschen wider, für die diese Marke da ist. Dieses Farbschema ist holistisch, inklusiv und hat keine Angst davor, jede erdenkliche Emotion anzugehen.

Puderrosa, Fuchsia und Jade: 

fuchsia, grünes und oranges farbschema für website
Farbschema in Fuchsia und Grün für Fertility Tribe von Lovely Grit Studio: #eddcd9 #f2ebe9 #de5499 #264143 #e99f4c

Die Suche nach deinem perfekten Website-Farbschema

Sei es ein neues Sofa, ein Lippenstift oder ein Fahrrad, die Wahl der richtigen Farbe kann ziemlich kompliziert sein. Wenn es um eine neue Website geht, wird es sogar noch komplizierter. Du solltest die psychologischen und kulturellen Implikationen der verschiedenen Farbpaletten berücksichtigen und welchen Einfluss diese auf deine Markenwahrnehmung haben.

Zum Glück ist das keine Raketenwissenschaft. Beschäftige dich mit der Farbenlehre, den Website-Farbschemata deiner Konkurrenz und habe keine Angst davor, mit Grenzen zu experimentieren: Wenn es richtig gemacht wird, kann dies den Unterschied zwischen dir und deinen Mitbewerbern ausmachen. Wenn man darüber nachdenkt, liegt die Magie der Farbe darin, dass wir buchstäblich von ihr umgeben sind: der inspirierende Teil beginnt, wenn du deine Augen öffnest und dich umsiehst.

Du bist auf der Suche nach dem perfekten Farbschema?
Dann wende dich an unsere Designer.

Dieser Artikel wurde ursprünglich 2017 veröffentlicht und von Deanna DeBara verfasst. Er wurde um neue Informationen und Beispiele ergänzt.