Wir von 99designs konnten einen großen Aufwärtstrend bei Logo Design-Wettbewerben für professioneller Fotografen feststellen, weshalb wir anfingen, nachzudenken: Welche praktischen Tipps würden sie mit Kollegen teilen, die noch ganz am Anfang stehen oder Anregungen suchen, um ihr Fotografie-Geschäft auszuweiten? Wir haben 9 unserer beliebtesten Kunden aus dem Bereich Fotografie gefragt, um alle möglichen Tipps zu bekommen – von der Unternehmensgründung bis hin zur Verbesserung von Fähigkeiten, dem Marketing oder auch dazu, wie man dauerhaft den Spaß an der Sache behält (sie haben sich übrigens sehr gefreut, ihre verschiedenen Logo-Designs hier vorstellen zu dürfen – wie findet ihr sie?). Lest weiter, um ein paar tolle Ratschläge zu bekommen, die nicht nur für Fotografen, sondern auch für jedes andere Unternehmen gelten. Und dann erfüllt Euch Eure Träume!

#1 – Amanda Campy von Visual Impressions in Portland, Oregon:

„Sucht Euch zu Beginn einen Mentor, jemanden, den Ihr beobachten und von dem Ihr lernen könnt. Nehmt Euch die Zeit, die Fähigkeiten zu erlernen, die Ihr braucht, um ein produktives und positives Mitglied unserer Branche zu werden. Es braucht Zeit, Investitionen und Leidenschaft, das zu leben, was Ihr liebt.“

Fotografie Logo

Sieger-Design von RotRed; hier geht es zum Wettbewerb

#2 – Kjell Leknes betreibt sein eigenes Fotoatelier in Amsterdam und steckt seine Zeit darüber hinaus in den Amsterdam-Foto-Club, wo er Fotografie-Workshops für Anfänger veranstaltet:

„Ich würde Anfängern im Fotografieren zuerst einmal dazu raten, dass sie lernen, wie man seine Kamera manuell bedient, um sich von den Auto-Einstellungen zu entfernen. Erst, wenn man bequem dazu in der Lage ist, die ISO der Kamera, die Blende und die Verschlusszeit zu bedienen, sollte man daran denken, visuell zu gestalten und sich selbst als Fotograf zu verwirklichen. Eine schön gestaltete Website und ein Logo helfen Euch dabei, Eure Fotos zu präsentieren und Euch als kreative Fotografen darzustellen. Gut gestaltete Visitenkarten sind auch ein wichtiges Mittel, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, wenn Ihr Leute trefft, von denen Ihr möglicherweise Aufträge erhalten könnt.

Die Fotografien sprechen natürlich für sich selbst. Aber Euer visuelles Profil als Fotograf hilft euch dabei, die Aufmerksamkeit der Leute zu gewinnen, Euch von der Menge abzuheben und Euren Ausdruck als kreativer Künstler zu intensivieren.“

Fotografie Logo

Sieger-Design von pecas; hier geht es zum Wettbewerb

#3 – Sam Petherbridge von Sam Petherbridge Photography macht besondere szenische Aufnahmen in Brisbane, Australien.

„Seid überall dort, wo auch Eure Kunden sind. Seid in jedem sozialen Netzwerk, das ihr finden könnt, und versucht, dass Eure Kunden nur noch an Euch denken. Und keine Panik, wenn Ihr erst einmal nicht so viele Besucher auf Eurer Website oder Likes auf Eurem Facebook-Profil habt, denn das braucht Zeit. Das Wichtigste ist, nicht aufzugeben.“

Fotografie Logo

Sieger-Design von muse3d; hier geht es zum Wettbewerb

#4 – Daniel Treadwell hat es sich zur Aufgabe gemacht, häufig vorkommende Probleme von Fotografen zu lösen. Sein Unternehmen Fotostat hilft Fotografen dabei, Online-Metriken bestimmter Fotos durch verschiedene Pressekanäle zu verfolgen und abzugleichen:

„Das Fotografieren ist eine Art Kunst, und als kreativ Schaffende legen Fotografen oftmals Herz und Seele in ihre Arbeit. Egal, ob Ihr Serviceleistungen für Fotografen anbietet oder einfach nur deren Bilder betrachtet – es ist wichtig, alles zu respektieren, was mit der Erstellung des fertigen Produkts zu tun hat…

Es ist sehr wichtig, Euer eigenes Hundefutter zu essen. Sowohl mein Mitgründer als auch ich sind nur Hobbyfotografen, aber dennoch finden wir unser eigenes Produkt sehr nützlich. Der beste Weg, Eure eigenen User zu verstehen, ist es, selbst einer von ihnen zu sein, denn das hilft Euch einerseits, den richtigen Weg bei der Produktentwicklung zu finden, und andererseits, motiviert zu bleiben, wenn es darum geht, Dinge fertig zu entwickeln, die unsere Kunden wirklich als wertvoll empfinden.“

Fotografie Logo

Sieger-Design von MA.A™; hier geht es zum Wettbewerb

#5 – Danah Zoulek aus Richfield, Wisconsin, ist spezialisiert auf Fotos von High-School-Absolventen und Familienportraits:

„Ich rate Euch von Anfang an zu einem professionell gestalteten Logo! Das ist ein phantastischer Weg, Eure Marke und Eure eigenen ‚Vibes‘ zu entdecken, besonders für Fotografen, die ihren Markt noch nicht gefunden haben. Ich hatte drei Logos, mit denen ich versuchte, Geld zu ’sparen‘, bevor ich Kunde von 99designs wurde und GENAU das bekam, was ich wollte, und jetzt hat meine Marke einen tollen Ausdruck! Ich liebe mein Logo!

Seid IHR selbst, nicht irgendjemand anders! Es braucht Zeit, Euer Geschäft aufzubauen, ich bin nach wie vor dabei, und es ist ein langer Weg! Es ist vielleicht hart, aber es lohnt sich! Bleibt Euch selbst treu und es wird Euch davor bewahren, das Rad neu erfinden zu müssen.“

Fotografie Logo

Sieger-Design von Lisssa; hier geht es zum Wettbewerb

#6 – Athena Kalindi, eine Hochzeits- und Portraitfotografin in Nevada City, Kalifornien:

„Bleibt Euch immer selbst treu. Erschafft etwas, das Euch erfüllt, und die Kunden werden kommen.“

 

Fotografie Logo

Sieger-Design von rosena; hier geht es zum Wettbewerb

#7 – Christopher Blake von WyldGinger Photography in Singapur ist spezialisiert auf Portraits und hat zudem eine Leidenschaft für Fotografien in Extremsportarten:

 

„Setzt auf Eure Individualität, um Euch von der Masse abzuheben.“

Fotografie Logo

Sieger-Design von Samay9; hier geht es zum Wettbewerb

#8 – Kevin Galbreath von Flaming Star Photography in Arlington, Texas, schießt Studio-Portraits sowie Fotos von Produkten, Landschaften und vielem mehr:

„Man kann gar nicht gut genug vorbereitet sein. Es gibt so viele Dinge, die als Startup auf Euch zukommen, dass Ihr nicht einmal die Hälfte davon im Traum ahnt, es sei denn, ihr habt vorher schon einmal ein Unternehmen geführt… Macht Euch im Vorfeld schlau! Findet heraus, was Ihr könnt und was Ihr noch nicht könnt. Wir haben viel Zeit verloren, weil ich es zu Beginn nicht gut genug wusste. Trefft kluge Entscheidungen.

Aber den besten Rat erhielt ich von William Shatner (ja, genau dem William Shatner). Er sagte, das Geheimnis seiner langen und abwechslungsreichen Karriere war, einfach ‚Ja‘ zu sagen.

Wenn also der Kunde möchte, dass Ihr ein Foto in einem Bereich der Fotografie schießt, den ihr bisher nicht kennt, dann sagt einfach ‚Ja‘.

Wenn Ihr das Motiv dann vor der Nase habt und Euch fragt, ob Ihr Eure Kamera nehmen und ein Bild davon schießen könnt, sagt einfach ‚Ja‘.“

Fotografie Logo

Sieger-Design von 28ed00; hier geht es zum Wettbewerb

#9 – Nicholas Critelli, ein Hochzeits- und Portrait-Fotograf aus New Orleans, Louisiana, macht bereits von Kindheit an Schnappschüsse:

„Seid mutig und kompromisslos. Ihr werdet scheitern, sowohl kreativ als auch finanziell – viele Male. Jeden Tag neu zu beginnen, ist Teil des Weges zum Erfolg in diesem Geschäft; schwache und unsichere Menschen überleben nicht lange. Es spielt keine Rolle, was für ein Equipment Ihr habt, was die Leute über Euch reden oder was andere Fotografen denken. Habt eine Vision und verfolgt sie konsequent. Ihr werdet Euer Publikum finden und es wird Euch für Eure Verrücktheit lieben.“

Fotografie Logo

Sieger-Design von RotRed; hier geht es zum Wettbewerb

Habt Ihr noch mehr Tipps? Dann teil diese mit uns in den Kommentaren! Oder startet einfach Euren eigenen Logo Design Wettbewerb für Fotografen.