Menschen lieben es zu tanzen! Deshalb gibt es einen großen Markt für Tanzstudios, Tanzlehrer und alle Arten von Unternehmen, die mit Tanzen zu tun haben. Wenn du eines davon startest, ist die gute Nachricht, dass es dank der sozialen Medien ziemlich leicht ist, den Leuten zu zeigen, was für ein guter Tänzer du bist.

Aber ein Tanz-Logo für dein Unternehmen zu gestalten ist eine ganz andere Herausforderung.

inspiring dance logos

Tanz-Logos können schwierig zu designen sein. Nicht umsonst versuchen die Menschen bereits seit der Erfindung der Höhlenmalerei, den Fluss des Tanzens in unbewegten Bildern festzuhalten. Obwohl es eine echte Herausforderung ist, soll das Logo für dein Tanz-Unternehmen deine Leidenschaft fürs Tanzen einfangen – deine Kunden werden es schließlich auf deinen Visitenkarten, deiner Website und deinen Flyern sehen. Du bist nicht sicher, wo du anfangen sollst? Keine Sorge, wir bringen dir ein paar Schritte bei, um deinem Tanz-Logo den richtigen Dreh zu verpassen.

Tanzstudios

 

Elevation Dance Center
Logodesign von lena… für Elevation Dance Center.
Shakallis Dance logo
Logo design by SHANAshay for Shakallis Dance
Pacific Arts Dance Center
Logo design by · · april · · for Pacific Arts Dance Center
Move 2 Center logo
Logodesign von RSEVEN für Move2Center
Amala Studio logo
Logo design by rosislawa for Amala Studio
Duneland Ballroom logo
Logo design by irvin for Duneland Ballroom

Da sich bei deinem Unternehmen alles ums Tanzen dreht, sollte dein Logo auf jeden Fall Bewegung zeigen. Geschwindigkeitsstriche, Körper in aktiven Posen und dynamische Blickwinkel tragen dazu bei, dein Logo, nun ja, tanzen zu lassen.

Wenn dein Studio es nicht auf eine bestimmte Person abgesehen hat, sollte es einladend für alle sein. Versuche mit der Illustration nicht zu spezifisch zu sein. Du willst, dass sich jeder in diesem Logo wiedererkennen kann, unabhängig von Alter, Herkunft oder Geschlecht.

Aus diesem Grund ist der „V-Mann“ eine beliebte Wahl, aber du solltest auch über Alternativen für dein Tanz-Logo nachdenken und etwas Einzigartiges kreieren. Dynamische Formen und Linien sind eine fantastische Lösung für Tanzstudios, die nach einem Logo voller Bewegung suchen, das die Leute auf den ersten Blick dazu bringt, tanzen zu wollen.

Tanzlehrer

 

Melfort Dance Center logo
Logodesign von Bennington John für Melfort Dance Centre
The Groove Garden Dance Academy
Note the instructor “supporting” the students. Logo design by Moohawkcreative for Groove Garden Dance Academy
Full Out Dance Kindersteps
This logo juxtaposes sneakers with ballet shoes, showing the students’ growth. Logo designed by April Anny for Full Out Dance Kindersteps
Groove Your Wedding
Logo design by NikenAmora for Groove Your Wedding
Sydney College of Dance logo
Logo design by ♥Quin_art ♥ for Sydney College of Dance

Ein Logo für einen Tanzlehrer oder eine Tanzlehrerin sollte den Ehrgeiz des Betrachters wecken. Deine potenziellen Kunden hoffen, bessere Tänzer zu werden (kämen sie sonst zu dir?). Das Ziel besteht darin, ihnen zu zeigen, wie gut sie bald tanzen werden. Du darfst es allerdings nicht übertreiben, wie du es bei einem Logo für eine Tanzgruppe machen würdest; es muss sich auch für eine untrainierte Person angemessen anfühlen.

Du strebst keinen Realismus an, aber du willst, dass es realistisch ist. Das kann bei jemandem leicht in Vergessenheit geraten, der jahrelange Erfahrung im Tanzen hat. Deshalb ist es eine gute Idee, sich eine zweite Meinung oder einen Mitarbeiter zu holen, der mit dir an deinem Tanz-Logo arbeitet. Sie können dir die Sichtweise eines Laien geben.

Von und für professionelle Tänzer

 

eDance Market logo
Logodesign von Nin@ für eDance Market
The Dance Bag
Logo design by identity pulse for The Dance Bag
Step Up logo
Logo design by Deduder for Step Up
RF Dance team logo
Logo design by Black-board for RF Dance
Big Crush Dance Band logo
Logo design by Mori Summer for Big Crush Dance Band
Sunshine Dancesport
Logo design by ArtFeel for Sunshine Dancesport
Grace Dance Ministry
Logo design by Aki Saputra for Grace Dance Ministry

Wenn du ein Tänzer bist (oder in einer Tanzgruppe tanzt), macht es Sinn, dich selbst zu zeigen. Eine Illustration oder stilisierte Fotografie ist eine tolle Grundlage für dein Tanz-Logo. Vergiss nicht, du wirst lange Zeit mit diesem Logo leben müssen. Wähle deine Ikonografie (Outfits, Frisur, Haltung) sehr sorgfältig. Du willst kein Kleid tragen, dass in einem Monat schon aus der Mode ist.

Wenn dein Produkt professionelle Tänzer ansprechen soll, macht es immer noch Sinn, einen tollen Tänzer zu zeigen. Dein Logo ist ein bisschen Proof of Concept und hilft ihnen zu visualisieren, wie cool sie sich in deinen Klamotten fühlen werden.

Wähle eine Schriftart, die zur Stimmung und zum Motiv der Illustration passt. Der Text kann so viel wie die Bilder sagen, so dass er sich elegant, modern oder lustig anfühlt. Versuche den Text in die Illustration einzuarbeiten, indem du passende Farben und Formen verwendest. Du kannst zudem Bewegungslinien hinzufügen. So fühlt es sich noch dynamischer an. 

Tanzen für durchschnittliche Leute

 

I Dance More logo
Logodesign von Jay Graphic Art für I Dance More
Dancing Bean Logo
Logo design by budiabdinagoro for The Dancing Bean
Salsa Social New York
Logo design by Badim36 for Salsa Social New York
Pheme Empowering Women
Logo design by vfamoso for Pheme
Kaya live music bar logo
Logo design by thedani for Kaya Live Music Bar

Nicht jedes tanzorientierte Unternehmen ist für professionelle Tänzer konzipiert. Manche Leute tanzen einfach nur aus Spaß. Vielleicht willst du ja diesen Markt bedienen.

Wenn du ein Ort zum Tanzen bist, zeige, was dich einzigartig macht. Ist deine Location ungewöhnlich oder aufregend? Bietest du Essen oder Getränke? Welchen Stil hat der Ort? Bist du auf Eleganz oder Streetstyle aus? Hier kannst du ganz frei wählen, aber denke auch dran, dies zu tun, wenn du dein Tanz-Logo designst.

Während du all die Vorzüge und Extras zeigst, vergiss nicht, das Tanzen an sich zu zeigen. Und, wie bei den Logos für Tanzlehrer, stelle sicher, dass sich auch Gelegenheitstänzer und nicht nur Profis willkommen fühlen.

Alternativer Tanz

 

True Colors logo
Logo design by eko.prasetyo* for True Colors
The Center for Movement and Healing logo
Logo design by Hbrand™ for The Center for Movement and Healing
Crazy Sexy Fitness
Logo design by Sonu19 for Crazy Sexy Fitness
Tone & Tease logo
Logo design by PARV!DeS!GN for Tone and Tease
Pole & Motion logo
Logo design by SilverPen Design$ for Pole and Motion
GJ-Moves logo
Logo design by Ugraphic for GJ-Moves
Hip Werrk logo
Logo design by piggy ’n‘ baby for Hip Werrk
AMP Move Big logo
Logo design by lena… for AMP Move Big

Was macht dein Unternehmen einzigartig? Bietest du Dienstleistungen für Kinder? Für Menschen mit Behinderung? Für alte Menschen? Unterrichtest du einen bestimmten Tanzstil? Nutze diese Unterschiede in deinem Logo, um dich von der Masse abzuheben.

Konzentriere dich wie immer auf die Bewegung. Was werden deine Kunden tun?

Die Schriftart, die du wählst, wird natürlich zum Ton beitragen. Wenn du Poledance als Sport und Selbstentfaltung unterrichtest, wird eine elegante Schriftart die Menschen wissen lassen, dass nichts Anzügliches an deinem Unternehmen ist. Wenn dein Service sich um Heilung dreht, verleihen ihm mit Pastell- und Erdtönen ein gesundes und warmes Gefühl.

Wortmarken

 

Dance Netwerk logo
Logo design by denbagoes for Dance Netwerk
Laneway Dance logo
Logo design by heymgfor Laneway Dance
Dance Hope Cure logo
Logo design by Adinath_go! for Dance Hope Cure
Little Lollipops logo
Logo design by WantedPowers for Little Lollipops
Bollyfit dxb logo
Logo design by budiabdinagoro for Bollyfit dxb
Studio Urban logo
Logo design by 66 art for Studio Urban
Debbie Reynolds Legacy logo
Logo design by humbl. for Debbie Reynolds Legacy
Flux Dance
Logo design by Terry Bogard for Flux Dance
Infinite Flow logo
Logo design by Chornyy Oleh for Infinite Flow
JUSMOVE logo
Logo design by Linepeak for JUSMOVE

Wortmarken sind Logos, die komplett aus Wörtern bestehen und ganz auf Bilder verzichten. Sie sind minimalistisch, cool und modern. Dennoch ist es eine mutige Entscheidung, keinen Tänzer in deinem Tanz-Logo zu zeigen, was dein Logo wiederum einzigartig und somit einprägsam macht.

Ohne Bilder werden Schriftart und Layout unglaublich wichtig. Wähle die Schriftart sorgfältig, um die Stimmung und den Stil zu vermitteln, den du dir vorstellst. Kräftig und farbenfroh fällt direkt auf; dünne Linien und kurviger Text verleihen einen Hauch von Klasse.

Egal, wofür du dich entscheidest, aktive Linien oder weiche Kurven sind hilfreich. Sie fühlen sich wie Tanzen an, selbst wenn kein Tänzer zu sehen ist. Hab keine Angst davor, Worte auf eine ungewöhnliche, aktive Art anzuordnen. Solange der Leser versteht, in welcher Reihenfolge die Wörter zu lesen sind (was in den meisten Sprachen bedeutet von oben links nach unten rechts), bist du im grünen Bereich.

Tanz den Logo-Tango

Dein Logo sollte deine Liebe und Leidenschaft für Tanz ausdrücken. Hoffentlich hat dieser Artikel dir eine Vorstellung davon gegeben, wo du anfangen solltest. In der Welt des Tanzens bist du ein Künstler, der sich dafür entschieden hat, nicht Stift und Farbe, sondern seinen Körper als sein Medium zu verwenden. Ein Logo zu designen aber erfordert ganz andere Fähigkeiten, daher ist es gut, sich mit Experten zusammenzutun. Ein professioneller Designer wird dir helfen herauszufinden, wie dein Logo aussehen sollte. Er kann etwas kreieren, das den Stil und das Gefühl deines Unternehmens auf den Punkt bringt.

Bist du bereit für die erste Schritte hin zu deinem Tanz-Logo?
Unsere Designer Community wird dich mit Schwung aufs Tanzparkett führen.