Wir müssen dir nicht sagen, dass das Internet ein völlig überfüllter Ort ist – und wenn du bei deiner Zielgruppe Eindruck schinden willst, musst du einen Weg finden, aus diesem Chaos auszubrechen und ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Werbebanner sind zweifellos der beste Weg dahin.

Werbebanner sind einer der wirkungsvollsten Wege, um auf deiner Seite Traffic zu generieren; eine Studie von Google fand heraus, dass Werbebanner die Markenwahrnehmung um beinahe 16% erhöhen und dass das Retargeting von Website-Besuchern mit Werbebannern (dazu gehört, Website-Besucher zu tracken und ihnen zielgerichtete Anzeigen zu zeigen, nachdem sie deine Seite verlassen haben) zu 70% eher konvertieren als Besucher ohne Banner-Retargeting.

Nicht alle Werbebanner werden gleich kreiert. Wenn dein Werbebanner deiner Seite Traffic und Conversions verschaffen soll, muss er wirkungsvoll, aufsehenerregend und (natürlich) gut designt sein.

Aber wie genau sieht diese Art Werbebanner aus? Lass uns einen Blick auf ein paar inspirierende Werbebanner werfen, um die Kreativität anzukurbeln. Schon bald wirst du selbst einen Werbebanner designen (lassen) können, der eine große Wirkung auf dein Unternehmen haben wird.

Werbebanner, die Farbe zu ihrem Vorteil nutzen

Eines der überzeugendsten Werkzeuge in deinem Designer-Werkzeuggürtel ist Farbe. Wenn du verstehst, wie Farbe funktioniert, kannst du sie nutzen, um Gedanken, Gefühle und Handlungen bei deiner Zielgruppe anzuregen – und sie dazu bringen, dass sie deinen Werbebanner anklicken.

Wir reden über Farbpsychologie. Wenn du die Psychologie hinter bestimmten Farben verstehst, kannst du deine Werbebanner so designen, dass du das meiste aus deiner Farbauswahl herausholst.

Wenn dein Werbebanner auffallen soll, nutze komplementäre Farben (Farben, die im Farbkreis gegenüberliegen) wie Blau und Orange. Willst du mehr Klicks auf deine Werbebanner? Versuche Rot in dein Design einzuarbeiten. Studien haben gezeigt, dass ein roter Button Conversions um bis zu 34% erhöhen kann. Bewirbst du ein Produkt für Kinder und willst die Aufmerksamkeit der Eltern erregen? Versuche Gelb oder Orange, welche die Leute mit Jugendlichkeit assoziieren.

Eine farbspezifische Herangehensweise kann ein Volltreffer für jedes Unternehmen sein, das versucht, mit seinem Werbebanner eine bestimmte Emotion oder Handlung hervorzurufen – oder mit anderen Worten, für jeden. Egal was das Ziel deines Werbebanners ist, du kannst davon profitieren, die Farbpsychologie zu verstehen – und das Gelernte in deine Designs einzuarbeiten.

Werbebanner, die mit Animationen „zum Leben erwachen“

jewellery ad
von Dudeowl
supplements banner ad
von shanngeozelle

Einer der wichtigsten Aspekte des Werbebanner-Designs ist, etwas zu kreieren, das wirklich auffällt und die Aufmerksamkeit des Website-Besuchers erregt.

Animierte Werbebanner erzeugen ein dynamisches Erlebnis für deine Zielgruppe. Es ist unmöglich, dass eine animierte Anzeige keine Aufmerksamkeit erregt – besonders auf einer statischen Seite.

Wenn dein Werbebanner – und dein Unternehmen – wirklich herausstechen sollen, kann das Einarbeiten von Animationen in deine Designs der richtige Weg sein. Animierte Werbebanner eigenen sich auch hervorragend für jede Marke, die sich auf Kinder konzentriert (denke an Samstagmorgen-Cartoons!) oder jedes Unternehmen, das seine lustige, nicht so ernste Seite zeigen will.

Werbebanner, die Fotos in den Mittelpunkt stellen (buchstäblich und im übertragenen Sinne)

Paint Scentsations banner ad design
von MotivatedDesign

Es gibt nur wenige Dinge, bei denen sich die Marketingwelt einig ist – du wirst kaum einen Marketer finden, der nicht damit einverstanden ist, Fotos zu verwenden, um Conversions zu erhöhen.

Fotos, ob von deinem Produkt, deinen Leuten oder etwas anderem, das mit deinem Unternehmen und deiner Zielgruppe zu tun hat, erzeugen unmittelbar eine Verbindung zu deiner Zielgruppe. Die Menschen wollen keine Beziehung zu gesichtslosen Marken; sie wollen eine Beziehung zu Menschen. Bilder von dir, deinem Team oder deinen Kunden einzubauen kann dir helfen, deiner Marke ein Gesicht zu geben.

Die Menschen wollen zudem etwas sehen, bevor sie es kaufen. Wenn du also versuchst, ein Produkt zu verkaufen, ist ein Bild des Produkts ein toller Weg, um die Leute dazu zu bringen, auf deinen Werbebanner zu klicken.

Aber denk daran: Nicht alle Fotos sind gleich. Wenn deine Fotos die Attraktivität deines Werbebanners erhöhen sollen, gibt es ein paar Dinge, die du im Hinterkopf behalten solltest.

Fotos sollten:

  • Eine hohe Qualität haben. (keine verschwommenen iPhone-Bilder!)
  • Relevant für den Inhalt deines Werbebanners sein. Wenn du also beispielsweise Werbung für einen Webhosting-Service machst, verwende ein Foto von einem Computer und keinen Hasen, der auf einem Skateboard fährt, oder irgendein allgemeines Stockfoto. (Eine Fallstudie hat herausgefunden, dass die Verwendung eines Fotos, das einen Bezug zum Werbebanner hat, Conversions um über 40% erhöht)
  • Groß genug sein, um aufzufallen und die Aufmerksamkeit deiner Zielgruppe zu erregen. (Vermeide es, deine Bilder zu klein zu machen. Eine Studie ergab, dass leicht vergrößerte Produktfotos Conversions um 9% erhöhen)

Solange du diesen Grundsätzen folgst, können Fotos in deinem Werbebanner ein Volltreffer für jedes Unternehmen sein. Dies gilt besonders, wenn du ein Produkt verkaufst – ob dieses Produkt nun Hüte, Kopfhörer oder eine Würzsauce ist. Es ist niemals eine schlechte Idee, Produktfotos zum Mittelpunkt deines Werbebanner-Designs zu machen.

Werbebanner, die komplett aus Text bestehen

Dizmo Banner ad design
von Kuz:Design

Manchmal willst du viele Elemente in deinem Werbebanner-Design (Fotos, Farben und Animationen). Ein anderes Mal brauchst du nur die richtigen Worte, um deinen Traffic zu erhöhen.

Textbasierte Werbebanner können in der richtigen Situation extrem wirkungsvoll sein, besonders wenn du Texthierarchie (um Aufmerksamkeit auf die Schlüsselbotschaft zu lenken) und Farbpsychologie (um bestimmte Reaktionen hervorzurufen und Klicks zu generieren) nutzt.

Textbasierte Werbebanner sind eine gute Wahl, wenn du einen zackigen Slogan, eine aufsehenerregende Überschrift oder ein Angebot hast, das so gut ist, dass der Text für sich selbst spricht. Diese Werbebanner können auch super effektiv sein, wenn du Werbung auf einer Seite machst, die nicht so viel Text hat (da es nicht so viel Text gibt, wird dein textbasierter Werbebanner auffallen).

Traditionelle Werbebanner

WebGurus banner ad design
von Daughtry

Kennst du den Spruch „Wenn es nicht kaputt ist, versuche nicht, es zu reparieren“? Nun, dieser Spruch gilt definitiv für Werbebanner.

Viele Unternehmen tauschen traditionelles Werbebanner-Design gegen „cool“, „innovativ“ oder „ausgefallen“. Aber manchmal kann es für dich von Vorteil sein, auf Nummer Sicher zu gehen. Abhängig von der Art deines Unternehmens kann etwas zu Lautes, Helles oder Anderes deine Zielgruppe verprellen. Wenn du in einer traditionellen Branche bist, ist traditionelles Werbebanner-Design wahrscheinlich die richtige Wahl.

Traditionelles Werbebanner-Design passt am besten zu jedem Unternehmen in einer konservativen Branche (Recht, Beratung oder Finanzdienstleistung), das ein seriöses und/oder vertrauenswürdiges Markenimage kreieren will.

Designe deinen Werbebanner

Wenn es um Werbebanner geht, gibt es keine Allzwecklösung für tolles Design. Da du nun genügend Werbebanner-Ideen hast, musst du nur noch herausfinden, welche Art Design am besten zu dir passt. Dann leg los und designe deinen Werbebanner!

Auf der Suche nach einem fantastischen Werbebanner?
Unsere Designer-Community kann dir den perfekten Werbebanner kreieren.