Niemand ist perfekt. Wir alle machen Fehler. Und Design ist voll von kleinen Fallen, die leicht zu übersehen sind. Zum Glück lernen Designer in der Regel aus ihren früheren Fehlern und werden schließlich besser. In diesem Sinne sind Design Fails nicht ganz so schlimm – meistens.

Aber hin und wieder siehst du sowas wie diesen kleinen Waschbären, der hilflos im Meer treibt…

Graphic design is my passion
Unsere auch, kleiner Freund. Via Imgur.

…oder das…

Selfie stick ad design fail
Via Crello.

…oder das…

Nothing is possible rug design fail
Via Crello.

… oder sogar das.

Due in July shirt design fail
Via Justsomething.co.

Weiter unten schauen wir uns acht lustige Design Fails an und die wertvollen Lektionen, die diese Designer daraus gelernt haben könnten, um ihre Jobs zu behalten.

1. Position

Where Milan magazine cover design fail
Via Where Magazine.
Where magazine cover design fail
Via Where Magazine.

Diese Ausgabe vom Where Magazin zeigt uns, wie wichtig Layout und Komposition im Grafikdesign sind. Der Fotograf hat seinen Job erledigt, aber wie sieht es mit dem Cover-Designer aus? Die arme Frau sieht so glücklich aus, nach einem erfolgreichen Einkaufsbummel. Eine Schande, dass sie durch diesen Design Fail verleumdet wird.

Zunächst einmal hätte dieses Problem vermieden werden können, indem man das Foto tiefer positioniert, damit das E nicht aussieht wie ein O. Das scheint eine einfache Sache der Beschneidung zu sein und es ist ja nicht so, dass der Leser etwas verpassen würde, nicht den Boden der dritten Kiste zu sehen. Zusätzlich könnte der Titel über dem Kopf des Models liegen, sofern er nicht zu viel von ihrem Gesicht verdeckt.

Als wäre das nicht schon schlimm genug, machte das Magazin exakt denselben Fehler ein paar Monate später! Vielleicht sollten sie über einen anderen Namen nachdenken.

2. Die Wichtigkeit der Unterschneidung

10 Flickering Lights design fail
Via Imgur.

Weißt du, was „Unterschneidung“ ist? Die Verpackungsdesigner dieser Kiste mit Weihnachtsbeleuchtung wussten es auch nicht.

Unterschneidung ist ein Designbegriff für die Verwendung von Abstand zwischen Buchstaben, um Text lesbarer zu gestalten. Die Anwendung von Unterschneidung kann ziemlich technisch werden, mit präzisen Maßen, Abwandlungen verschiedener Buchstaben und manchmal sogar genauen Richtlinien für Pixel. Deshalb ist es ein Bereich, den Designer verstehen müssen, um diese Art Fehler zu vermeiden.

Wig and Pen is open design fail
Via Daily Mail.

Die meisten Nicht-Designer wissen allerdings nicht, dass es dieses Feld gibt. Und deshalb bekommen sie solche Probleme wie Englands berühmtes Wig & Pen.

3.  Worte tren nen

H H Reed Printers Apprenticeship poster design fail
Via Cumbria Crack.

App rent? Ice ships? Rent ice?

Worte zu trennen, die nicht getrennt werden sollten, ist ein klassischer Design Fail, aber ein großes Wort viermal in Teile zu trennen, die zufällig eigene Worte sind, das ist unglaublich. Was diese Anzeige noch schlimmer macht (und irgendwie traurig) ist, dass sie nicht nur versuchen, Menschen davon zu überzeugen, mit ihnen zu arbeiten, sondern sie auch ein Unternehmen sind, das sich auf Grafikdesign spezialisiert hat.

Und doch wollen wir Designern nicht komplett von dieser Technik abraten. Wenn man es richtig macht, ist es tatsächlich sehr wirkungsvoll:

Paragraph Hotels and Resorts Logo
Logo-Design von Milos Zdrale.
Discover Africa Brochure
Logo-Design von Bella“

Aber wenn man es nutzt, muss man vorsichtig sein. Wann immer möglich, vermeide es, echte Worte mit Kerning zu erzeugen und halte es einfach. Je kürzer der Abschnitt, umso leichter wird es für den Betrachter, ihn zusammenzusetzen – im wahrsten Sinne.

4. Die „Kunst“ der Kommunikation

Sale Buy 2 Get 1 design fail
Via Web Design Ledger.

Ein großer Teil des Grafikdesigns dreht sich darum, visuell zu kommunizieren: Es ist Aufgabe des Designers, eine Botschaft leicht verständlich zu machen. Aber dies gilt für beide Richtungen und schlechtes Design kann eine eigentlich klare Botschaft verkomplizieren.

Du kaufst 3 und bekommst 2 umsonst oder du kaufst 2 und bekommst 1 umsonst. Der Leser sollte nicht fünf- oder sechsmal lesen müssen, um zu diesem Schluss zu kommen. Aber das schlechte Layout der Botschaft – ganz zu schweigen von den verwirrenden Sternchen – schreckt Kunden eher ab, statt sie anzulocken.

Erstmal sieht der Aufbau aus wie eine Gleichung und niemand möchte sich mit Mathe beschäftigen, wenn er nicht muss. Aber die Verkleinerung des zweiten Teils lässt es aussehen, als wäre es eine Erklärung der ersten Botschaft und kein separates Verkaufskonzept. Obwohl dies wirklich ein Versehen ist, sind es diese kleinen Nuancen, von denen erfahrene Designer wissen, wie sie sie vermeiden.

5. Sag, was du meinst

Lisa Jackson Deserves to Die cover design fail
Via Lisa Jackson Official Website.

Ich meine, das ist vielleicht nicht ihr bestes Werk, ihr aber den Tod zu wünschen, ist ein bisschen übertrieben.

Updated Lisa Jackson Deserves to Die cover
Via Book Depository.

Designer sind nicht nur für das Aussehen verantwortlich, sie müssen auch auf kontextbezogene Fehler achten. Beim Buchcover-Design bedeutet dies, den Titel und Namen des Autoren so zu kombinieren, dass keine ungewollte Bedeutung entsteht. Dieses Buchcover mit Titel und Namen in derselben Farbe und Schrift – und dem Namen über dem Titel – wäre leicht zu vermeiden gewesen.

In diesem Fall hat der Verleger schließlich verstanden und den Design Fail in den folgenden Ausgaben mit verschiedenen Farben und Schriftarten behoben.

6. Kursiv: Der natürliche Feind des Designers

Belle Chic tote bag design fail
Via Reddit.

Die Doppeldeutigkeit hinter kursiver Schrift war schon immer der Erzfeind wohlgesinnter Designer, aber nur wenige haben so sehr unter ihren bösen Schlingen gelitten wie Designerin Belle Chic, deren mädchenhaft-süße Handtasche aus Versehen zu einem Stück Nazi-Propaganda wurde.

In Anbetracht dessen, dass 1. das kursive G ein bisschen zu hoch, 2. ein bisschen zu nah am L ist und dass 3. der Querstrich des zweiten T von den dicken, weißen Buchstaben darüber überlagert wird, ist „Glitter“ nicht die offensichtlichste Interpretation dieser glitzernden Beschriftung. Es ist überraschend, dass niemand diesen Fehler bis zur Veröffentlichung bemerkt hat; jeder dieser typografischen Fehler hätte bei einem erfahrenen Designer die Alarmglocken schrillen lassen.

Zum Glück entschuldigte sich Belle Chic reichlich für ihren Design Fail und korrigierte alle drei typografischen Fehler, ohne das Design zu verwerfen.

Updated Belle Chic tote bag
Via Belle Chic.

7. Achte auf ungewollte Bedeutungen

Thomson Reuters ad design fail
Via ConvoPage.

Grafikdesigner müssen zum Teil Korrekturleser sein. Sie müssen alles zweimal prüfen, um sicherzustellen, dass ihre Designs nicht irgendwelche ungewollten problematischen Nebenbedeutungen haben.

Dies war der Fall beim Medienkonglomerat Thomson Reuters. Ihr Design sieht unbeabsichtigt aus wie ein Venn-Diagramm, welches zeigt, wie wenig ihnen Vertrauen, Partnerschaft, Innovation und Performance bedeuten.

Aller Wahrscheinlichkeit nach sollte das Diagramm niemals aussehen wie ein Venn-Diagramm, sondern eher einfach eine verspielte Grafik sein, die Formen und Farben verwendet. Doch nur eine winzige Verschiebung führt dazu, dass eine riesige, teure Werbekampagne sie dumm dastehen lässt. Besser man entscheidet sich für einen Designer, der diese Fehler im Anfangsstadium des Designs erkennt und behebt.

8. Selbst wenn du Recht hast, liegst du falsch

Ready Player One design fail
Via Warner Bros. Pictures.
Ready Player One design fail

Das hier ist ziemlich knifflig. Als das Poster zu Ready Player One zuerst erschien, wurde es für die unnormal langen Beine der Darsteller kritisiert. Und das zu Recht, schau es dir doch mal an.

Zuerst dachten die Leute, das Bild war manipuliert, aber es stellte sich heraus, dass es korrekt war! Twitter-Fan Captain Disillusion nahm das Bild auseinander und bewies, dass das lange Bein absolut normal im Verhältnis zum Körper ist; es sieht nur aufgrund des komischen Winkels und der Pose so lang aus. Das Bild ist absolut normal, der Fehler liegt beim menschlichen Auge.

Ready Player One poster is actually accurate
Via Twitter.

Was uns zu einem guten Punkt über Grafikdesign bringt: Der Job eines Designer besteht eher darin, dafür zu sorgen, dass alles richtig aussieht, statt dass es richtig ist. In einem Bereich, der auf Wahrnehmung basiert, ist das, was Menschen wahrnehmen, wichtiger als tatsächliche Genauigkeit, was bei Kunst öfter zum Problem wird, als du dir vorstellen kannst.

Der Unterschied zwischen Applaus und Fauxpas

Ich will keine Angst verbreiten, aber nur ein einziger Design Fail könnte den Ruf deiner ganzen Marke kaputtmachen. Und wir wetten, alle Designfehler oben wurden von Leuten begangen, die ihr Designkönnen überschätzt haben. Deshalb sollten diese Dinge lieber Profis überlassen werden.

Wahres Designtalent besteht darin, die Risiken gut genug zu verstehen, um ihnen aus dem Weg zu gehen. Zu den Fähigkeiten eines guten Designers gehören all die Grundlagen wie Unterschneidung, Farblehre, Typografie, ein umfassendes Wissen über Schriftarten und ein Auge, um häufige Fallen zu vermeiden. Da du nun einige unglaubliche Design Fails gesehen hast, wirst du wissen, worauf du achten musst. Einen guten Designer zu engagieren wird dafür sorgen, dass jeder aus den richtigen Gründen über deine nächste Kampagne spricht.

Es gibt einen todsicheren Weg, um niemals in einer Liste mit Design Fails aufzutauchen...
Finde einen großartigen Designer!