Du möchtest deinen Umsatz steigern? Dann ist es an der Zeit, dir ein paar Kurse für digitales Marketing anzusehen.

Unabhängig davon, was du verkaufst, ist digitales Marketing eines der wirkungsvollsten Tools, um so vielen Leuten wie möglich dein Produkt oder deinen Service zu zeigen. Überleg mal, wir verbringen jeden Tag Stunden damit, auf Bildschirme zu starren, durch soziale Medien zu scrollen, zu wischen und anzuklicken und natürlich Dinge zu kaufen.

Jede aufsehenerregende Anzeige und jeder gesponserte Post, den du siehst, ist das Werk professioneller digitaler Vermarkter. Digitales Marketing ist ein riesiges Business – laut Statista haben Marken im Jahr 2020 weltweit 378,16 Milliarden US-Dollar für digitale Werbung ausgegeben. Und dabei handelt es sich nur um digitale Werbung, eine Unterkategorie des digitalen Marketings.

Illustration: Mann interagiert mit einem Computer
Wähle den richtigen Kurs für digitales Marketing für dich. Illustration von OrangeCrush

Um dir dabei zu helfen, ein absolutes Ass im digitalen Marketing zu werden, haben wir eine Liste mit Kursen für digitales Marketing zusammengestellt, bei denen du alle Kniffe lernst, um in diesem umkämpften Bereich mithalten zu können.

Wähle die Kurse für digitales Marketing, die dir am meisten nützen

Wenn du bereits Erfahrung mit digitalem Marketing hast, benötigst du wahrscheinlich keinen Kurs, der mit den absoluten Grundlagen beginnt. Dasselbe gilt, wenn du nur mit ein oder zwei Aspekten des digitalen Marketings beauftragt wurdest, beispielsweise Blog-Content zur Suchmaschinenoptimierung zu schreiben. Dann kannst du direkt einen Kurs wählen, der sich auf die Bereiche konzentriert, in denen du dich verbessern möchtest.

Illustration eines Ritters, der ein Bier und ein nach oben gerichtetes Schwert hält
T-Shirt-Design von Alexandra G Mocanu

Wähle deine Lehrmethode

Es gibt viele Wege, um dich im digitalen Marketing zu verbessern. Einer besteht darin, in digitale Marketing-Communitys einzutauchen und mit Leuten, die schon länger in der Branche tätig sind, zu fachsimpeln. Ein weiterer ist, dich für klassische Berufs- oder Hochschulprogramme einzuschreiben, die auf einen Abschluss angerechnet werden. In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf Online-Kurse, die größtenteils im Selbststudium absolviert werden.

Selbststudium bedeutet, dass es keine festen Anfangs- und Endzeiten gibt und du nicht an einen festen Unterrichtsplan gebunden bist (z. B. Unterricht jeden Mittwoch von 12 – 14 Uhr). Stattdessen sind alle Materialien online verfügbar und du kannst sie dir ansehen, wann immer du Zeit hast. Bei diesen Kursen bekommst du denselben konzentrierten, linearen Unterricht, den du in einem Klassenzimmer bekommen würdest, nur mit dem Vorteil, dass du von überall in der Welt aus in deiner eigenen Geschwindigkeit lernen kannst. Und das Beste ist, dass viele dieser Kurse kostenlos sind! Und die Kurse, die nicht kostenlos sind, sind bedeutend günstiger als klassische Studiengänge.

Informiere dich vorher über die angebotenen Themen

Um den richtigen Kurs für digitales Marketing für dich zu finden, schau dir ihre jeweiligen Themen an. Gehe auf die Seiten der Kurse, um Bewertungen ehemaliger Studierender zu lesen – auf manchen Seite werden diese angezeigt, auf anderen nicht. Wenn ein bestimmter Kurs keine Bewertungen ehemaliger Studierender auflistet, suche auf Google nach diesem Kurs, um zu sehen, ob es online irgendwelche Bewertungen gibt.

clever digital logo für digitale marketing agentur
Es ist schlau, sich vorzubereiten. Logodesign von Angstrom Alliance

Wir haben alles gegeben, um die besten Kurse für digitales Marketing zu finden, die das Jahr 2022 zu bieten hat, aber wenn du etwas ganz Spezielles brauchst, musst du möglicherweise darüber hinaus schauen, um einen Kurs zu finden, der dir das beibringt, was du benötigst.

Die besten Kurse für digitales Marketing 2022

Wir geben dir zu jedem Kurs einen kurzen Überblick darüber, was er kostet, welche Themen er abdeckt und wie lange es ungefähr dauert, ihn zu beenden. So kannst du deine Kurse perfekt planen – entweder du machst einen nach dem anderen oder stellst dir dein eigenes Semester zusammen. Die Mehrheit aufgelisteten Kurse werden in englischer Sprache abgehalten.

    1. Grundlagen des Onlinemarketings
    2. Online-Sichtbarkeit prüfen mit Semrush
    3. Content Marketing Grundlagenkurs mit Ashley Segura
    4. PPC Grundlagenkurs mit Joel Bondorowsky
    5. Internet Marketing für schlaue Leute
    6. Grundlagenschulung zu Google Universal Analytics
    7. Social Media Marketing für kleine Unternehmen
    8. Postgraduiertenprogramm für digitales Marketing
    9. Digitale Medien und Marketing
    10. Spezialist für digitales Marketing

1. Grundlagen des Onlinemarketings

grundlagen onlinemarketing google screenshot
Via Google Digital Garage

Preis: Kostenlos

Länge: 40 Stunden (ungefähr)

Niveau: Einsteiger

Behandelte Themen:

      • Analyse und Daten
      • E-Commerce
      • Geschäftsstrategie
      • Content Marketing
      • Displaywerbung
      • E-Mail-Marketing
      • Lokales Marketing
      • SEM
      • SEO
      • Mobile Werbung
      • Soziale Medien
      • Videowerbung
      • Weboptimierung

Selbststudium: Ja

Wenn du nach einem soliden Grundkurs suchst, der so ziemlich alle Themen abdeckt, über die aufstrebende digitale Werbetreibende Bescheid wissen müssen, ist dies genau dein Kurs. Google bietet auf seiner Plattform Google Zukunftswerkstatt einen der umfassendsten, kostenlosen Kurse für digitales Marketing, die es gibt. Dieser Kurs ist sowohl von der Open University als auch dem Interactive Advertising Bureau Europe zertifiziert. Wenn du gerade mit digitalem Marketing beginnst und nicht sicher bist, wo du anfangen sollst, wähle diesen Kurs.

Erfahre mehr über die Grundlagen des Onlinemarketings.

2. Online-Sichtbarkeit prüfen mit Semrush

Grundlagen der Prüfung Ihrer Online-Sichtbarkeit mit Semrush screenshot
Via Semrush

Preis: Kostenlos

Länge: 1 Stunde

Niveau: Einsteiger

Behandelte Themen:

      • Beurteilung deiner Website-Performance
      • Vergleich deiner Website mit denen deiner Konkurrenz
      • Verbesserung deiner Backlinks
      • Analyse deiner SEO-Statistiken

Selbststudium: Ja

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein Bereich, den alle digitalen Werbetreibenden beherrschen müssen. Sie entscheidet darüber, wie weit oben deine Website bei Suchanfragen in Suchmaschinen erscheint, denn wenn du nicht auf der erste Seite zu sehen bist, ist das ein Problem, das du lösen musst. Erfahre, wie du deine aktuelle SEO-Performance evaluierst und lerne in diesem kostenlosen Kurs von Kelsey Gettis von Semrush, wie du Probleme wie das Auftauchen auf der zweiten Seiten behebst.

Erfahre mehr über den Kurs Online-Sichtbarkeit prüfen mit Semrush.

3. Content Marketing Grundlagenkurs mit Ashley Segura

Screenshot Content Marketing Grundlagen
Via Semrush

Preis: Kostenlos

Länge: 2 Stunden

Niveau: Einsteiger

Behandelte Themen:

      • Content-Ideenfindung
      • Konkurrenz- und Zielgruppenanalyse
      • Implementierung eines Content-Marketing-Plans
      • Content-Produktion
      • Erstellung eines Content-Kalenders
      • Optimierung und Verbreitung deines Contents

Selbststudium: Ja

Dieser Kurs ist ein weiteres Angebot von Semrush und konzentriert sich auf die Grundlagen des Content Marketings. Dieser von Ashley Segura von Semrush geleitete Kurs umfasst Themen wie die Festlegung der Ziele deines Contents, die Durchführung von Zielgruppen- und Konkurrenzanalyse und die Bewertung deines aktuellen Contents. Content Marketing und SEO gehen Hand in Hand, daher solltest du diesen Kurs auf jeden Fall in Erwägung ziehen, wenn du nach einem Kurs suchst, den du im Anschluss an den zuvor vorgestellten Semrush-Kurs machen kannst.

Erfahre mehr über den Content Marketing Grundlagenkurs.

4. PPC Grundlagenkurs mit Joel Bondorowsky

Screenshot PPC Fundamentals
Via Semrush

Preis: Kostenlos

Länge: 5 Stunden

Niveau: PPC-Neulinge; Erfahrung im digitalen Marketing kann hilfreich sein

Behandelte Themen:

      • Wie PPC-Kampagnen funktionieren
      • Suchmaschinenwerbung
      • Displaywerbung
      • Shopping-Kampagnen
      • Multi-Touch-Conversions
      • App-Kampagnen
      • für PPC-Kampagnen

Selbststudium: Ja

Dies ist unser letzter Kurs für digitales Marketing von Semrush. In diesem Kurs erfährst du alles, was du über Pay-per-Click-Kampagnen (PPC) wissen musst. Er beginnt mit einem Überblick über PPC-Werbung und geht dann weiter auf die Entwicklung deiner eigenen Strategien für deine PPC-Kampagnen ein. Kursleiter Joel Bondorowsky ist mit über 20 Jahren Erfahrung ein Veteran der PPC-Welt und hat bereits mit mehr als Tausend Unternehmen zusammengearbeitet.

Erfahre mehr über die PPC Grundlagen.

5. Internet Marketing für schlaue Leute

Screenshot Internet Marketing für Smart People
Via Copyblogger

Preis: Kostenlos

Länge: abhängig von deiner Geschwindigkeit

Niveau: Einsteiger

Behandelte Themen:

      • Entwicklung des idealen Angebots für deine Zielgruppe
      • Aufbau einer respektvollen Beziehung zu deiner Zielgruppe
      • Bewährte Techniken für das Schreiben von Texten
      • Content-Strategie
      • Genaue Evaluierung deines Angebots

Selbststudium: Ja

Texte zu schreiben, die die Menschen vom Kauf überzeugen, ist für digitale Werbetreibende eine der wichtigsten Fähigkeiten. Dieser Kurs, den man per E-Mail bekommt, deckt die vier Eckpfeiler erfolgreichen Online-Marketings ab: Beziehungen, das Schreiben ansprechender Texte, Content Marketing und etwas anzubieten, dessen Verkauf sich lohnt. In diesem Kurs lernst du, wie du dieses Angebot mithilfe überzeugender Texte und Inhalte erfolgreich verkaufst.

Erfahre mehr über Internet Marketing für schlaue Leute.

6. Grundlagenschulung zu Google Universal Analytics
Screenshot Google Universal Analytics Essential Training

Via LinkedIn Learning

Preis: Monatsabo für LinkedIn Learning, 29,99 $

Länge: 2:36 Stunden

Niveau: Einsteiger

Behandelte Themen:

      • Erstellung eines Google Analytics-Accounts
      • Erstellung eines Tracking Tags
      • Grafische Darstellung von Analysedaten
      • Wie man mit Analyseberichten arbeitet und diese kommentiert
      • Berichte zum Verhaltensfluss und Akquisitionsberichte verstehen
      • Visualisierung von Funnels
      • Filter in Google Analytics verwenden

Selbststudium: Ja

Als Erstes wird dir an diesem Kurs vermutlich auffallen, dass der Titel ganz schön vertrackt ist. Betrachte dies als Hinweis auf das behandelte Thema – Google Analytics ist äußerst umfangreich und es gibt viel zu bereden. In diesem Kurs erhältst du einen umfassenden Überblick über Google Analytics, eines der wichtigsten Tools, das von digitalen Werbetreibenden genutzt wird, um Informationen darüber zu bekommen, wer ihre Website besucht, wie lange die Leute auf der Website bleiben, an welcher Stelle auf Google die Website erscheint und wie die Leute sich auf der Website verhalten. Wenn du den Umgang mit Google Analytics lernst, kannst du die Analyseberichte deiner eigenen Website managen oder dich für deine Kunden um die Analyse kümmern.

Erfahre mehr über die Grundlagenschulung zu Google Universal Analytics.

7. Social Media Marketing für kleine Unternehmen

screenshot Social Media Marketing für Small Business
Via LinkedIn Learning

Preis: Monatsabo für LinkedIn Learning, 29,99 $

Länge: 1 Stunde

Niveau: Einsteiger bis Fortgeschrittene

Behandelte Themen:

      • Wichtige Social-Media-Begriffe
      • Ermittlung der Social-Media-Ziele
      • Implementierung von Marketingstrategien für Social Media
      • Interaktion mit Followern
      • Messung von Conversions

Selbststudium: Ja

Wenn dein Unternehmen heutzutage nicht in den sozialen Medien vertreten ist, wirfst du bares Geld zum Fenster raus. Lasse dir keine wertvolle Reichweite, Engagement und Verkäufe entgehen, indem du eine wirkungsvolle Social-Media-Strategie für kleine Unternehmen entwickelst. In diesem Kurs lernst du nicht nur, wie du Unternehmensprofile für Instagram, LinkedIn und Facebook erstellst, sondern auch, wie du sie so optimierst, dass du so viele Conversions wie möglich erzielst und das Meiste aus deinem Social-Media-Investment herausholst.

Erfahre mehr über Social Media Marketing für kleine Unternehmen.

8. Postgraduiertenprogramm für digitales Marketing

screenshot Post Graduate Program in Digital Marketing
Via Simplilearn

Preis: 2.250 $

Länge: 6 Monate; 5-10 Stunden pro Woche

Niveau: Fortgeschritten; man benötigt mindestens zwei Jahre Erfahrung im digitalen Marketing und einen Bachelor-Abschluss, um zugelassen zu werden

Behandelte Themen:

      • SEO
      • Online Reputation Management
      • Suchpsychologie
      • PPC-Strategie
      • Erweiterte Anzeigenfunktionen
      • Organisation von Kampagnen und Anzeigengruppen
      • Keyword-Research
      • URL-Management
      • Language Targeting
      • Web Analytics
      • Content Marketing
      • Website-Management und -Optimierung

Selbststudium: Nein

Trotz des beliebig klingenden Namens ist dieser Kurs alles andere als beliebig. Dieses von der Purdue University angebotene Online-Bootcamp auf dem Niveau eines Aufbaustudiums bietet eine gründliche Einführung in digitales Marketing als Beruf. Der Kurs unterscheidet sich auf verschiedene Arten von den bisher von uns vorgestellten Kursen. Zunächst einmal handelt es sich um einen klassischen Uni-Kurs, was bedeutet, dass man zugelassen werden muss und nicht jeder einfach teilnehmen kann. Darüber hinaus findet der Kurs regelmäßig zu festen Zeiten statt und man erhält am Ende ein Zertifikat der Purdue University.

Erfahre mehr über den Kurs Postgraduiertenprogramm für digitales Marketing.

9. Digitale Medien und Marketing

screenshot Digital Media und Marketing
Via Duke Continuing Studies

Preis: 3.195 $

Länge: Man hat 12 Monate Zugang zum Programm. Der Kurs dauert ungefähr 350 Stunden

Niveau: Fortgeschritten; Studierenden wird empfohlen, über etwas Erfahrung in der Branche zu verfügen, bevor sie den Kurs belegen

Behandelte Themen:

      • Social-Media-Marketing
      • Mobile Marketing
      • Web Analytics
      • PPC
      • E-Mail-Marketing
      • Content Marketing
      • Optimierung der Conversion Rate

Selbststudium: Ja

Genau wie das Programm von Purdue handelt es sich auch bei dem Programm von Duke um einen fortgeschrittenen Kurs für Menschen, die bereits Erfahrung im digitalen Marketing haben. Die behandelten Themen sind die gleichen Themen, die du auch in anderen Kursen findest, aber in diesem Kurs – für den alle Studenten vor der Anmeldung eine Zertifizierung zum Digital Marketing Certified Associate besitzen müssen – werden sie vertieft und den Studenten beigebracht, wie sie digitales Marketing wie Profis betreiben.

Erfahre mehr über Digitale Medien und Marketing.

10. Spezialist für digitales Marketing

screenshot of Digital Marketing Specialist
Via Simplilearn

Preis: 1.499 $

Länge: Zugang für ein Jahr, Selbststudium

Niveau: Fortgeschritten

Behandelte Themen:

      • Web Analytics
      • SEO
      • Umgang mit Social Media
      • Mobile und digitale Strategien
      • PPC
      • Content Marketing
      • Zugang zu Harvard Business Fallstudien für digitales Marketing

Selbststudium: Ja

Dieser Kurs ist ein weiterer Kurs für Fortgeschrittene und bietet dir alles, was du benötigst, um ein Profi im digitalen Marketing zu werden. Er besteht aus sieben verschiedenen Kursen für die Studierende nach Abschluss jeweils ein Master-Zertifikat erhalten. Mit fortgeschrittenen Anleitungen zu allen Bereichen, die moderne digitale Werbetreibende kennen müssen, bietet dieser umfangreiche Kurs eine umfassende Grundlage für den Aufbau einer digitalen Marketingkarriere.

Erfahre mehr über den Kurs Spezialist für digitales Marketing.

Bist du bereit, einen Kurs für digitales Marketing zu absolvieren?

Werde ein Meister im Marketing und erreiche die Conversion Rates, von denen du schon immer geträumt hast. Diese Kurse für digitales Marketing bieten alle etwas anderes, sodass du deinen Weg zu einem soliden, digitalen Marketingplan finden kannst. Und was kommt als Nächstes? Finde die Designs deiner Träume, um deine Vision zum Leben zu erwecken.

Du benötigst gebrandete Designs für deine nächste Marketing-Kampagne?
Unsere Design-Community ist für dich da.

Dieser Artikel wurde ursprünglich 2021 veröffentlicht. Er wurde um neue Beispiele und Informationen ergänzt.