Es gibt kein Getränk, das die Deutschen mehr lieben als Bier. Kein Wunder also, dass allein in Deutschland die Zahl der Brauereien in den letzten 10 Jahren um weitere 100 Brauereien auf nun mittlerweile über 1.400 gestiegen, wie der Deutsche Brauer-Bund im März 2017 bekannt gab. Gleichzeitig haben wir auch bei 99designs eine wachsende Nachfrage nach Logos und Etiketten für Biermarken und Brauereien beobachtet.

Die Welle der jungen Mikro- und Craft Beer-Breweries sorgt dafür, dass Brauer nicht mehr nur mit Geschmack überzeugen müssen, sondern auch mit ihrer Präsentation. Denn unter den Bierliebhabern kristallisieren sich neue Präferenzen heraus und Kunden legen Wert auf ein Flaschendesign, das ihre Vorlieben verkörpert.

Erreichen kannst du das auf verschiedenste Weise, wie die folgenden Marken beweisen, die ihr Label auf 99designs gestaltet haben. Diese Brauereien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz transportieren ihre Biermarken mithilfe ihrer Etikettendesigns ins neue Zeitalter und verlocken Bierliebhaber zum Zugreifen.

Klassische Label für Traditionalisten

Design von c-artworker für Tiersteiner Bräu

Bier hat eine lange Handwerkstradition in Deutschland. Wenn du dein Bier nach deutschem Reinheitsgebot und auf traditionelle Weise braust, dann kannst du stolz darauf sein und es deinen Kunden bereits im Label vermitteln. Klassische Etiketten sorgen dafür, dass sich dein Bier sofort als Bier der traditionellen Art positioniert. Das heißt aber nicht, dass du dich deshalb strikt an den typischen und etwas eingestaubt wirkenden Look halten musst. Traditionellerweise werden Farben wie Gold, Schwarz, Braun und Beige mit geschwungenen, gotischen oder altertümlichen Schriften kombiniert.

Bier-Label für Biermarke Rüsselsheimer Bräu
Etiketten-Design von ilomorelos für Rüsselsheimer Bräu

Das Etikett von Rüsselsheimer Bräu aus Rüsselsheim am Main deutet diese Tradition mit einer Serifenschrift an und wirkt dennoch modern durch klare, gerade Züge. Die flächige, schwarz-goldene Farbgebung erinnert an traditionelle Biersorten und wirkt gleichzeitig edel und hochwertig. Einen modernen Twist auf traditioneller Basis erzeugt die Marke mit der Illustration des bekannten Leinreiter-Denkmals am Main. Pferd und Reiter sind in flächigem Stil dargestellt, der Tradition und Moderne kombiniert.

Eine andere Lösung findet Tiersteiner Bräu aus dem Schweizer Fricktal. Hier sorgt eine serifenlose Schrift und eine flächige Farbgebung im Used-Look für ein modernes Update des traditionellen, mit Hirschkuh, Hopfendolden und Getreide illustrierten Emblems.

Moderne Label für Minimalisten

Biermarken mit moderner Präsentation: Wörthseer Weisse
Design von Project 4 für Wörthsee Bräu

Wenn es um Design geht, ist weniger manchmal mehr. Falls du möchtest, dass deine Kunden auf den ersten Blick verstehen, dass der Geschmack deines Bieres rein und natürlich ist, dann darf auch dein Etikett nicht zu überladen aussehen. Ein minimalistischer Look vermittelt das Gefühl einer modernen Marke.

Klare Linien und ein einfaches Design sorgen dafür, dass das Wichtigste im Vordergrund steht: das Bier. Mit einem simplen und minimalistischen Label zeigst du deinen Kunden, dass du weißt, was zählt. So zeigt dein Label, dass deine Marke mit der Zeit geht und dennoch bei den reinen und klassischen Grundlagen bleibt.

Schlössbräu Mariakirchen ist eine der Biermarken mit moderner Präsentation
Design von Kirill D. für Schlossbräu Mariakirchen

Klare, leuchtende Farben vor einem sauberen, weißen Hintergrund in Kombination mit serifenlosen Schriften und simplifizierten, zurückhaltenden Illustrationen machen einen modernen Eindruck. Die Etiketten von Schlossbräu Mariakirchen und Wörthsee Bräu zeigen ganz genau, wie das geht. So ist dein Bier im Regal neben all den anderen Biersorten nicht zu übersehen.

Künstlerische Label für Individualisten

Wenn Craft Beer-Liebhaber eines sind, dann ist das anspruchsvoll. Sie geben sich nicht mit jedem massenproduzierten Billig-Bier ab. Deshalb sollte dein Bierlabel auch zeigen, dass dein Produkt aus einer Brauerei kommt, die höchste Ansprüche an ihr Bier hat.

Um das auszudrücken, eignen sich illustrierte und künstlerisch inspirierte Designs besonders gut. Sie wirken einzigartig und zeigen, dass sich jemand wirklich Mühe gegeben hat, ein Label zu gestalten, dass den Charakter des Bieres widerspiegelt. Vor allem Landschaftsdarstellungen, Bergsilhouetten und elaboriert gezeichnete Bilder drücken genau das aus.

Design von Multipraktik für Stöfflbräu

Stöffelbräu aus Österreich zeigt mit imposanten Illustrationen schneebedeckter Gipfel nicht nur eine künstlerische Seite, sondern schlägt gleichzeitig den Bogen zu den heimatlichen Bergen. So gibt das Label der Biermarke jede Menge Charakter. Auf schwarzem Hintergrund wirkt die Illustration cool und modern. Selbst der anspruchsvollste Bierliebhaber wird nach einem Etikett wie diesem greifen.

Label im Retro-Look für Nostalgiker

Biermarken mit nostalgischer Präsentation: Güschu 58 Braui
Design von Wooden Horse für Güschu 58 Braui

Manchmal steht Bierliebhabern der Sinn nach etwas Vertrautem, dass Erinnerungen von alten Zeiten heraufbeschwört. Hier kommen Retro-Etiketten ins Spiel. Wer es schafft, mit seinem Bier den Geschmack und Look von früher einzufangen, der sorgt dafür, dass Kunden mit einem nostalgischen Lächeln im Gesicht zugreifen.

Nostalgie als Kauffaktor solltest du nicht unterschätzen. Denn manchmal ist es der emotionale Aspekt, der zum Kauf animiert. Gerade regionale Besonderheiten und Eigenheiten sorgen für ein Gefühl von Heimat und deine Kunden fühlen sich gleich wie zu Hause. Ein nostalgisches Design führt zu einer persönlicheren Verbindung und bringt dir Kunden ein, die deiner Marke treu bleiben werden.

Design von Wooden Horse für Brauhaus zu Coburg

Dennoch muss dein Design deshalb nicht altmodisch ausfallen. Die Etiketten des Brauhaus zu Coburg und von Güschu 58 Braui aus der Schweiz zeigen, wie man den Retro-Look richtig umsetzt. Der leicht vergilbte Hintergrund und die traditionelle, geschwungene Schriftart geben dem Design den gewünschten, altmodischen Touch, während die Farbwahl und Komposition dem Design ein aktuelles Update verpassen.

So gestaltest du das perfekte Label für dein Bier

Was sämtliche dieser Designs gemeinsam haben, ist eine starke Verbindung zu ihren lokalen Wurzeln. Ob mit Wahrzeichen, Symbolen oder Landschaften, ob modern oder retro: Eine Anspielung auf die Heimat deiner Biermarke gibt dir die perfekte Basis für eine Beziehung zu deinen lokalen Kunden. Mithilfe dieser Verbindung zu deiner Region baust du dir eine treue Community auf, aus der deine Marke wachsen kann.

Das ideale Bier-Etikett für Brauerei HafenCitizen
Design von Henning Bo für HafenCitizen

Die Brauerei HafenCitizen aus Hamburg macht mit ihrem individuellen Design vor, wie das geht. Die Illustration zeigt die Silhouette des Hamburger Hafens und eine Hopfendolde, die an einem Schiffshaken hängt. So verkörpert das Logo einen regional inspirierten Geist, den Kunden wiedererkennen. Ein cleveres Label wie dieses hebt sich durch seine Kombination aus klassischem, modernem und regional inspiriertem Design von anderen ab.

Wir bringen in unserer Brauerei alles zusammen, was unseren Heimathafen rund um die HafenCity ausmacht: Ideen ohne Schnickschnack, die große weite Welt, nordische Lässigkeit. Unser Logodesign spiegelt genau das wieder.“ – HafenCitizen

Der frische Wind, der derzeit die Biertradition durchwirbelt, beweist, dass deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt sind. Mit deinem Design musst du dich nicht an einen speziellen Stil halten. Aber dein Design sollte in der Lage sein, deinen Kunden im Gedächtnis zu bleiben und eine Verbindung aufzubauen, die ihnen etwas bedeutet.

Dein Bier beschert deinen Kunden eine ganz besondere Erfahrung. Und mit einem Design, das den Nerv der Zeit trifft, hilfst du deinen Kunden, sofort das Bier zu finden, das ihren Geschmack trifft.

Du suchst ein Labeldesign, das perfekt zu deiner Marke passt? Wir haben genau das Richtige für dich.