Gratulation, es sind Zwillinge! Die Pantone-Farben des kommenden Jahres überraschen ganz besonders deswegen, weil es gleich zwei sind! Die beiden auserkorenen Farben werden die Designs sämtlicher Branchen prägen und uns mit großer Sicherheit in 2016 so einige Male begegnen. Gewöhnt euch also schon mal dran!

Dieses Mal wurden das warme Rose Quartz und das kühlere Serenity zu den Gewinnerfarben gewählt– ein durchaus großer Kontrast zum letztjährigen Sieger Marsala oder Radiant Orchid aus dem Jahr 2014.

Die Inspiration zu den neuen Farben geht zurück auf den immer stärker herrschenden Stress und Tumult in unserer Welt. Das Farbduo soll ein symbolisches Gegengewicht schaffen, indem es Ruhe, Geborgenheit und Achtsamkeit versprüht und somit den Ängsten der heutigen Zeit die Stirn bietet. Zum anderen machen die Farben einen wichtigen Schritt in Richtung verschwimmender Geschlechtergrenzen und Gleichheit zwischen den verschiedenen Geschlechtern – mit Sicherheit ein gefundenes Fressen für die Modeindustrie.

 

pantone-room

Während die ruhigen Farben an sich beinahe zu pastellig wirken, kann man sie wunderbar mir erdigen Tönen kombinieren, wie etwa mit einem tiefen Braun, Tannengrün oder gedämpften Violett. Gelb- und Pinktöne verschmelzen sanft mit den Farben, während hellere Töne in Kombination für mehr Energie und Stärke sorgen.

In Sachen Grafikdesign eignen sich die Gewinnerfarben ganz besonders für ruhigere Branchen, wie Meditation, Badeprodukte, Süßigkeitengeschäfte, die Hochzeitsbranche oder auch Kinderpflege. Werfen wir jetzt schon mal einen Blick auf unsere Community und schauen, wie sie die Farben bisher in ihre Designs integriert hat.

bath
lol
wine
businesscards
baby
eggie
swaddle
illustration
soap
kamden
peoni
bonmignon

Und? Wie gefallen euch die Pantone-Farben 2016? Eines ist sicher, es wird noch viel mehr Designs geben, wenn die Farben 2016 erst einmal richtig in Schwung kommen! Wir freuen uns drauf.