Wenn du wie jeder andere auf dem Planeten bist, kannst du nach dem Jahr 2020 ein wenig Aufmunterung gut gebrauchen. Egal aus welchem Grund du niedergeschlagen bist (und es mangelt definitiv nicht an Gründen), wir können alle von ein wenig Inspiration, Kreativität und Humor bezüglich der Ereignisse des Jahres 2020 profitieren. Daher haben wir unsere weltweite Designer-Community gebeten, Motivationsposter zu kreieren, die die Stimmung des vergangenen Jahres widerspiegeln – und die Hoffnung für 2021 ausdrücken.

In unserem Bericht „Design ohne Grenzen“ haben wir 11.000 Designer in 147 Ländern dazu befragt, wie sie 2020 erlebt haben. Obwohl Designer vielen Herausforderungen gegenüberstanden, zeigten sie doch auch einen unbestreitbaren Sinn für Optimismus, was die Zukunft betrifft. Tatsächlich gaben erstaunliche 98 % der Freelancer an, dass sie optimistisch auf das Jahr 2021 blicken, sowohl was ihre Branche als auch ihr Privatleben angeht.

Diesen Optimismus siehst du auch in den 9 Motivationspostern unten. Wir hoffen, dass du unsere Hoffnung teilst, wenn du sie dir ansiehst… oder sie dich zumindest kurz zum Lächeln bringen!

Never Be Afraid To Do You! von Super South Studios

2020 Motivationsposter von Freelance-Designern
Never Be Afraid To Do You! von Super South Studios

Super South Studios kreierte dieses Poster als Ode an die Selbstakzeptanz nach einer schweren Zeit. Um es mit den Worten des Designers zu sagen:

„Ich habe dieses Jahr aufgrund von Corona meinen Job verloren und musste mir Gedanken über mein Leben und darüber, wie es beruflich weitergehen soll, machen. Daher entschied ich mich, mich mit Illustration und Animation zu beschäftigen, da mir diese sehr viel Spaß machen. Meine Familie unterstützt meine Entscheidung nicht, aber ich habe entschieden, dass mir meine Zufriedenheit wichtiger ist als ihre Meinung.“

Let it Be von Natalia Maca

2020 Motivationsposter von Freelance-Designern
Let it Be von Natalia Maca

Dieses persönliche „visuelle Tagebuch“ von Natalie Maca enthält die wichtigsten Dinge ihres Jahres: das Backen wieder für sich entdecken, viele Teepausen, Zuhause bleiben, via Zoom arbeiten, Yoga machen und sich um ihre Pflanzen kümmern.

Achievement Unlocked von Nida Mars

2020 Motivationsposter von Freelance-Designern
Achievement Unlocked von Nida Mars

Nida Mars hat eine durch und durch positive Lebenseinstellung und arbeitet ehrenamtlich als Grafikdesignerin in ihrer Heimatstadt sowie zusätzlich zu ihrer freiberuflichen Arbeit als Kuratorin einer Galerie.

„Dieses Motivationsposter ist durch das Jahr 2020 inspiriert. Wenn du das überlebt hast, kannst du alles überleben!“

Don’t Swipe von Ocelittle

2020 Motivationsposter von Freelance-Designern
Don’t swipe von  Ocelittle

Mit gesenktem Kopf durch den Walk of Shame? Keine Sorge, wir haben alle schon diesen Fehler gemacht – Ocelittle verpasst unserer kollektiven Enttäuschung ein niedliches Gesicht.

Vielleicht wird 2021 das Jahr unserer Träume?

No plants were harmed in the making of 2020 von Zombijana Bones

2020 Motivationsposter von Freelance-Designern
No plants were harmed in the making of 2020, von Zombijana Bones

Zombijana Bones, eine Designerin bekannt für ihre verrückten und doch realistischen Illustrationen, findet doch noch einen Silberstreif am Horizont.

Sicher, wir hingen 2020 alle zu Hause fest, aber wenigstens hatten wir dadurch mehr Zeit für unsere grünen Freunde.

We’re In This Together von Fe Melo

2020 Motivationsposter von Freelance-Designern
We’re in this together von Fe Melo

Fe Melo verzichtet zugunsten purer Emotionen auf Humor und trifft mit diesen Gefühlen von universaler Empathie und Zusammenhalt den Nagel auf den Kopf. Menschliche Nähe gab es dieses Jahr nicht viel und genau das war die Inspiration der Designerin, wie sie erklärt:

„Ich habe darüber nachgedacht, was ich am meisten vermisst habe, und das war, meine Freunde zu umarmen. So viele Menschen brauchen jetzt eine Umarmung, nach allem was passiert ist, daher war die Idee, denjenigen Mitgefühl zu schenken, die jemanden verloren haben, sich einsam gefühlt haben und einfach eine freundschaftliche Umarmung brauchen und daran erinnert werden müssen, dass wir das alles überstehen werden.“

Fail Better von Shoobo’s

2020 Motivationsposter von Freelance-Designern
Fail better von Shoobo’s

Motivation kann viele Ursprünge haben; oftmals betrachten wir sie als positives Denken, doch es geht ebenso sehr darum, nicht negativ zu denken.

Der Designer Shoobo setzt auf Entschlossenheit, Widerstandskraft und darauf, in widrigen Zeiten cool zu bleiben – in diesem Fall cool im Sinne der 50er-Jahre.

Good Things Ahead von m.arta

2020 Motivationsposter von Freelance-Designern
Good things ahead von m.arta

Selbst inmitten der Pandemie waren viele Menschen um die Umwelt besorgt. Designerin m.arta wollte sich darauf und auf die Hoffnung dahinter konzentrieren – alles, was wir tun müssen, ist, diesem großartigen Motivationsposter zu glauben.

„Dieses Jahr motiviert mich die Hoffnung auf eine bessere Zukunft am meisten! Umweltschutz ist auch mir wichtig, daher habe ich ein Kleeblatt genutzt, um uns an einen der wenigen positiven und sehr wichtigen Aspekte der Pandemie zu erinnern: Den Zustand unseres Planeten zu verbessern und die Menschen auf den Klimawandel aufmerksam zu machen.“

Hang in There von CriDascalu

2020 Motivationsposter von Freelance-Designern
Hang in there von CriDascalu

Bekannt für ihre Darstellung von Gesichtern, entschied sich CriDascalu für das Gesicht, das 2020 am häufigsten zu sehen war: das hinter einer Maske. Doch trotz der Maske wirkt diese Darstellung herzerwärmend und hoffnungsvoll – und wenn das nicht genau beschreibt, mit welcher Einstellung wir in das neue Jahr gehen, wissen wir auch nicht weiter.

Die Welt braucht Motivationsposter, ganz besonders jetzt

Trotz all der schlechten Nachrichten, die 2020 zu hören waren, gibt es eine gute Nachricht, der niemand widersprechen kann: Es ist endlich vorbei! Doch egal was als Nächstes kommt, die Ereignisse des vergangenen Jahres haben die Welt für immer verändert. Eine dieser vielen Veränderungen betrifft die Branche der Freiberufler: Die Zunahme an Menschen im Homeoffice und radikale Veränderungen in der Art und Weise, wie Menschen Geschäfte machen, bedeutet, dass die Designbranche nie wieder so sein wird wie zuvor.

Wir hätten nie gedacht, dass unser jährlicher Bericht „Design ohne Grenzen“ so aufschlussreich wird, doch nach dem, was Freiberufler im vergangenen Jahr durchgemacht haben, ist das der Stand der Dinge. Wir haben unsere Designer-Community gebeten, ihre Erlebnisse aus dem Jahr 2020 zu teilen, um ein paar Vorhersagen für die Zukunft der Branche treffen zu können, doch haben dabei etwas freigelegt, das ein wenig… menschlicher… ist.

Wenn du dir selbst einen Eindruck verschaffen möchtest, kannst du den Bericht kostenlos herunterladen und lesen. Er enthält interessante und wertvolle Einblicke in den Zustand der kreativen Freiberufler des Jahres 2020 und überraschenderweise auch jede Menge Herz.

Lies Design ohne Grenzen!
Finde heraus, was passierte, als die ganze Welt im Homeoffice steckte.