Am 28. Februar findet die 88. Verleihung der Oscars im sonnigen Los Angeles statt. Die ganz Promi-Welt wirft sich in Schale, zelebriert den kleinen goldenen Mann und wir feiern mit!

In kaum einem anderen Business sind Poster so präsent wie im Filmbusiness. Filmplakate sind immer noch das Medium, um Filme zu bewerben, und sie werden immer raffinierter. Wer sich in den letzten Jahren im Posterdesign umgeschaut hat, wird beobachtet haben, dass der Minimalismus auch hier Einzug gehalten hat. Eine ganze Designrichtung hat sich hier breit gemacht, deren Anhängerschaft groß ist und die unsere Aufmerksamkeit verdient.

Wir haben die Gelegenheit genutzt, einen Community-Wettbewerb gestartet und unsere Designer gebeten, Minimal-Filmposter für alle acht Oscar nominierten Filme (Kategorie: Bester Film) 2016 zu designen.

Nominiert sind:

Unsere Designer haben sich Charaktere, zentrale Themen, Objekte oder andere markante Elemente der Filme herausgesucht und diese in minimale Illustrationen, die den Film trefflich repräsentieren, transferiert. Um nah am Thema Minimalismus zu bleiben, war es zwangsläufig nicht notwendig, die Namen der Schauspieler oder Regisseure zu integrieren.

And the Oscar goes to …

Die Resultate können sich sehen lassen. Mad Max und The Martian haben sich während des Design-Wettbewerbs zu klaren Favoriten gemausert. Seht hier die Gewinner-Poster und weitere Highlights!

revenant
spotlight
mad-max
martian
mm
room
madmax3
spies1
mad

von maspoko

martian2
big-short
mad-max4

Danke an alle Designer, die an unserem 2016 Oscars Filmposter Community Wettbewerb mitgemacht haben! Seht hier noch mehr Designs!