Viele Überstunden. Ermüdende Arbeit. Der ständige Zweifel, ob du alles richtig machst.

Spreche ich hier vom Dasein als Unternehmerin oder als Mutter? Komisch, wie ähnlich sich die Kernaspekte beider Aufgaben sind.

Wir sind für Unternehmer da – und unter ihnen befinden sich natürlich auch Mütter. Daher wollten wir die Frauen besser verstehen, die die enorme Aufgabe übernehmen, diese zwei Rollen zu vereinbaren. Wir befragten über 500 Mütter, und baten sie, ihre Erfolge, Ängste und Ratschläge mit uns zu teilen. Die Ergebnisse ware faszinierend. Kurz zusammengefasst zeigte sich, dass 80% ihr Unternehmen gründeten, nachdem sie ihre Kinder bekommen hatten. 71% von ihnen sind für den Großteil der Kinderbetreuung verantwortlich und 39% schieben oft noch eine „zweite Schicht“ nachdem die Kinder im Bett sind, um ihre Arbeit zu erledigen. Hier findest du alle Ergebnisse der Umfrage, es sei nur so viel gesagt: Mama-Unternehmerinnen sind eine hart arbeitende Schar.

Als Teil unserer Nachforschungen machten wir uns außerdem daran, Weisheiten von Unternehmer-Mamas zu sammeln. Ich glaube, du wirst feststellen, dass ihre weisen Ratschläge für alle Unternehmer zutreffend sind – egal ob Mutter oder nicht. Ich weiß, ich spreche für alle von uns bei 99designs wenn ich sage: wir sind stolz, Mama-Unternehmerinnen zu unterstützen, die jeden Tag alles geben (und noch ein bisschen mehr), um großartige Unternehmen und großartige Familien aufzubauen.

Pam Webber, CMO von 99designs, Gründerin von weeDECOR, Mama von 1 Kind.
Pam Webber, CMO von 99designs, Gründerin von weeDECOR, Mama von 1 Kind.

Baue die richtigen beruflichen Verbindungen auf

Netzwerken ist essentiell für jeden Unternehmer, aber wie wir alle wissen, ist es nicht einfach. Erschwert wird das Ganze, wenn du dein Unternehmen und Privatleben damit vereinbaren musst, und schon stehst du vor einer echten Herausforderung. Zum Glück gibt es ein paar erprobte Strategien, die helfen können.


Nutze die Möglichkeiten der digitalen Technologien.
- Kamales Lardi, Strategieberaterin, Autorin, Rednerin
Kamales Lardi
Kamales Lardi, Autorin, Rednerin & Strategieberaterin von Lardi & Partner, Mama von 1 Kind.

„Digitale Technologien und Online Channels bieten viel beschäftigten Unternehmerinnen, die eine Balance zwischen beruflichen und persönlichen Zielen finden wollen, grosse Vorteile. Arbeitende Mütter haben eine limitierte Zeit um zu netzwerken, sich um Kunden zu kümmern und eine persönliche Marke aufzubauen. Mobile Geräte und Apps, Social Media und andere digitale Plattformen helfen diesen Unternehmerinnen, um in Verbindung zu bleiben, die Produktivität zu erhöhen und in weitere Regionen vorzudringen, vorausgesetzt, diese Mittel werden richtig eingesetzt. Ich empfehle allen Mama-Unternehmerinnen, diese Möglichkeiten der digitalen Technologien, die heute kostengünstig und verbreitet verfügbar sind, zu testen und zu nutzen.“


Suche dir einen professionellen Mentor.
- @sarahwellsbags, Gründerin & CEO von Sarah Wells Bags
Sarah Wells, Gründerin & CEO von Sarah Wells Bags, Mama von 2 Kindern.

„Du brauchst jemanden, der dich anfeuert, der aber auch brutal ehrlich ist. Freunde und Familie sind eine unglaubliche Unterstützung, aber sie sind auch voreingenommen. Suche dir einen professionellen Mentor. Ich kann die kostenlosen und vertraulichen Dienste von SCORE.org nicht genug empfehlen. Ich arbeite seit über 5 Jahren mit meiner eigenen Mentorin Nancy, eine hochgradig sachkundige und erfahrene Wirtschaftsführerin, und sie war entscheidend für den Erfolg meines Unternehmens.”


Umgebe dich mit Menschen, die dich stärker und besser machen.
- @juliahartz, Co-founder & CEO von Eventbrite
Julia Hartz, Co-founder & CEO von Eventbrite, Mama von 2 Kindern.

„Baue dir eine Gemeinschaft aus Teammitgliedern, Beratern und Investoren auf, die dich jeden Tag aufs Neue inspirieren, antreiben und unterstützen. Lerne, andere um Hilfe zu bitten. Alle denken, es wäre mutig, alles allein machen zu wollen. Ich finde, es ist viel mutiger, um Hilfe zu bitten, wenn du sie brauchst. Mentoren sind wichtig. Ich glaube die weiblichen Führungskräfte von heute helfen, eine außerordentliche Generation von Unternehmerinnen zu formen durch ihre Bestärkung und Vorbildfunktion. Aber wir können nie genug von ihnen haben. Starke Vorbilder haben die Macht, die nächste Generation zu formen, und ich glaube, wir sind schon weit gekommen.”


Dein Familien-Team

Wenn du gleichzeitig Mutter und Unternehmerin bist, ist es sowohl eine Wissenschaft als auch eine Kunst, die richtige Balance zu finden. Mit Familie und Freunden zusammen zu arbeiten, anstatt Familie und Geschäft getrennt zu halten, hat sich für viele Mama-Unternehmerinnen als Erfolgsrezept herausgestellt.


Beziehe deine Kinder in dein Business mit ein.
- Lisa Chuma, Gründerin & CEO von @TheWomensExpo
Lisa Chuma
Lisa Chuma, Story Werbestrategin, Gründerin & CEO von Women’s Expo Switzerland, Mama von 3 Kindern.

„Erzähle deinen Kindern in Form einer Geschichte, die sie verstehen können, warum du manchmal nicht zu Hause bist. Beziehe deine Kinder wenn möglich in dein Business mit ein, so dass sie wissen, dass sie ebenfalls zu dieser Geschichte gehören, selbst dann, wenn du nicht bei ihnen bist. Lasse deine Kinder erfahren, was du tust, damit sie an deinem Business teilhaben können.“


Betrachte deine Familie als deinen Partner.
- @jenniferfulwiler, Autorin & Radio Show Moderatorin
Jennifer Fulwiler, Autorin & Radio Show Moderatorin, Mama von 6 Kindern.

„Betrachte deine Familie als deinen Partner. Viel zu oft sehen wir Familie und Karriere als zwei komplett getrennte Bereiche. Ich habe festgestellt, dass der Schlüssel für mich ist, meinen Mann und meinen Kinder in den Prozess miteinzubeziehen, anstatt meine Arbeit als Hindernis für meine Familie zu betrachten und andersherum.”


Suche dir eine Nanny, die deine Kinder liebt, als wären sie ihre Familie.
- @erinschurtz, Gründerin von Mommi
Erin Schurtz, Gründerin von Mommi, Mama von 3 Kindern.

„Um ehrlich zu sein, der beste Tipp den ich als Unternehmerin und Mutter von drei Babys geben kann, ist sich eine Nanny zu suchen, die deine Kinder liebt, als wären sie ihre Familie. Wir haben so jemanden über Care.com gefunden, als wir nach Hawaii gezogen sind und ich so beschäftigt mit Arbeit war. Sie war seither ein echter Lebensretter, denn ich weiß, dass sie sich gut um meine Kleinen kümmert, während ich mit dem Aufbau des Unternehmens beschäftigt bin. Das senkt meinen Stresspegel und erlaubt mir, mich auf anderes zu konzentrieren. Ohne sie ginge es nicht!”


Erlaube deinen Kindern, sich bei dem was du tust einzubringen.
- @sandraohlin, Gründerin von Kiwi Crate
Sandra Oh Lin, Gründerin von Kiwi Crate, Mama von 3 Kindern.

„Deine Kinder gewinnen Wertschätzung für Unternehmertum und du kannst Quality Time mit ihnen verbringen. Es ist eine Win-Win-Situation. In unserem Fall bei Kiwi Crate helfen meine Kinder beim Testen der Produkte während des gesamten Design-Prozesses. Das macht ihnen super viel Spaß und ist sehr hilfreich für das Unternehmen!”


Nimm dir Zeit für das Abendessen im Kreis der Familie.
- Lily Kanter, Co-founder von @serenaandlily
Lily Kanter, Co-founder von Serena and Lily, Mama von 3 Kindern.

„Die fünf Dinge, denen ich meine übermäßige Aufmerksamkeit schenke in Bezug auf das Unternehmerin- und Muttersein sind: nimm dir Zeit für das Abendessen im Kreis der Familie; lege ein Maximum für Geschäftsreisetage pro Monat fest, würdige täglich den Wert deines Partners; für Zeit mit der Familie wähle Qualität statt Quantität; und konzentriere dich darauf, was andere von dir in Erinnerung behalten sollen.”


Lege alles fürs Frühstück am Abend zuvor bereit.
- @tigertem, Gründerin & CEO von Pembroke PR
Temi Adamolekun, Gründerin & CEO von Pembroke PR, Mama von 1 Kind.

„Das Geheimnis ist, alles am Abend vorher bereitzulegen, was fürs Frühstück für die ganze Familie nötig ist, bis hin zu den Teebeuteln in den Tassen. Ich stelle alles bereit auf kleinen Tabletts für jeden von uns, und wenn es Zeit fürs Frühstück ist, ist es so leicht alles fertig zu machen. Solch ein kleiner und einfacher Schritt, aber es macht den entscheidenden Unterschied am Morgen, denn wir schlafen gerne so lange bis unser Sohn aufwacht.”


Mache es zur Priorität, auf dich zu achten

Wenn du eine Vielzahl von Aufgaben jonglierst, kann es leicht passieren, dass die Selbstfürsorge vergessen wird. Tu es nicht! Auf dich selbst zu achten, sollte eine deiner Prioritäten bleiben. Es ist entscheidend, dich zuerst um deine eigenen Bedürfnisse zu kümmern, sonst kannst du nicht für andere da sein. Ob sie sich Zeit für ihre liebsten Aktivitäten nehmen oder den Fuß vom Gas nehmen und den Moment genießen, hier sind einige Arten, auf die einige Mama-Unternehmerinnen sich daran erinnern, Selbstfürsorge Ernst zu nehmen.


Ein kurzes, tägliches Training und Meditation wirken Wunder.
- Cristina Riesen, Startup-Mentorin und Gründerin von @weareplaylab

„Ich habe festgestellt, dass ein tägliches, 10-minütiges High Intensity Training plus 10 Minuten Meditation Wunder für mein Wohlbefinden wirken. Ich habe ALLE Push-Benachrichtigungen auf meinen Geräten deaktiviert und rufe meine Emails nur zweimal am Tag ab. Ich versuche meine Tage so zu organisieren, dass ich mit meinen Kindern zusammensein kann, bevor sie morgens zur Schule gehen und wir abends den Tag gemeinsam beim Abendessen ausklingen lassen können. Die Tools, auf die ich mich jeden Tag verlasse: Headspace für Meditation, Evernote für Produktivität und Slack für Team-Kommunikation.“


Denke langfristig und habe Nachsicht mit dir selbst auf kurze Sicht.
- @labunleashed, Gründerin & Executive Chairwoman von TaskRabbit
Leah Busque, Gründerin & Executive Chairwoman von TaskRabbit, Mama von 2 Kindern.

„Du kannst alles haben, aber du kannst  es nicht alles sofort haben. Akzeptiere die verschiedenen Abschnitte in deiner Karriere und in deinem Leben und versuche kein schlechtes Gewissen zu haben, wie du deine Zeit verbringst. Habe Weitblick, denke langfristig und habe Nachsicht mit dir selbst in deinem täglichen Leben. Indem du die kleinen Erfolge feierst, kannst du mit der Zeit große Erfolge in allen Aspekten deines Lebens erzielen.”


Schiebe eine Massage gegen den Stress ein.
- @stilenius, Gründerin von Vida
Stephanie Tilenius, Gründerin von Vida, Mama von 3 Kindern.

„Nutze einen mobilen Massagen-Service wie Zeel Massage; sie können zu dir in Haus kommen, wenn deine Kinder schlafen. So kannst du eine Massage gegen den Stress einschieben, ohne dein Home Office oder deine Kinder allein lassen zu müssen. Ich liebe neue Apps wie Aaptiv und Gixo um fit zu bleiben, denn sie ermöglichen dir ein schnelles Workout für 30 Minuten zwischendurch mit einen Trainer.”


Nimm dir Zeit im Hier und Jetzt zu leben.
- Marcie Carson, Gründerin & CEO von @mixtstudio
Marcie Carson, Gründerin von Mixt Studio, Mama von 2 Kindern.

„Nimm dir Zeit für die einfachen Freuden des Lebens und lebe im Hier und Jetzt. Mir ist aufgefallen, dass ich immer versucht habe, mehr Zeit mit meinen Kindern zu verbringen, aber ich war nicht richtig präsent. Ich dachte an mein nächstes Meeting oder an meine endlose To-Do-Liste oder hing am Telefon, um Emails zu checken. Um dieses Problem zu lösen, begann ich bewusst das Telefon zur Seite zu legen und mir selbst die Erlaubnis zu geben, mich für eine Weile abzukapseln. Ich nahm mir eine Auszeit, um einen klaren Kopf zu bekommen. Ich bemerkte, dass ich das ständige Chaos in meinem Kopf besänftigen konnte, indem ich aufmerksam zuhörte und wahrnahm, was um mich herum vor sich ging. Das machte alltägliche Dinge wie Aufräumen viel angenehmer für uns alle.”


Vereinbare Leben und Arbeit mit gesunder Ernährung.
- @NekaPasquale, Gründerin von Urban Remedy
Neka Pasquale, Gründerin von Urban Remedy, Mama von 1 Kind.

„Glow, der Urban Remedy-Saft mit grünem Gemüse, hilft mit konzentriert und energiegeladen zu sein. Leichter Zugriff auf gesunde, vorbereitete Mahlzeiten und Snacks hält mich in Gang. Ohne das würde ich nur das essen, was mein Fünfjähriger isst und im Moment ist das nichts als Haferbrei, Pfannkuchen und Pasta!”


Mein Lebensretter war das Reiten!
- Elizabeth Welborn, Gründerin & CEO von @stickandballusa
Elizabeth Goodwin Welborn, Gründerin von Stick & Ball, Mama von 2 Kindern.

„Mein Lebensretter bei der Unternehmensgründung war das Reiten! Es ist die Inspiration hinter meinem Unternehmen und ist weiterhin das Mittel, das ich brauche, um dran zu bleiben. Das Erlebnis auf dem Land, der frische Wind im Gesicht und der Nervenkitzel beim schnellen Galopp erinnert mich and Jugend, Glück und Freiheit. Es besänftigt meine stressbedingten Sorgen, erfrischt meine Sehnsucht, besondere Dinge zu erschaffen und erneuert meine Energie, etwas zu bewegen.”


Investiere in deine berufliche Entwicklung

Es fällt uns leicht, unseren Kindern zu erzählen, wie wichtig es ist, Zeit und Mühe ins Lernen zu investieren. Aber als vielbeschäftigte Eltern und Unternehmerinnen kann unsere eigene berufliche Weiterentwicklung schnell nebensächlich werden. Wir können stärkere Unternehmerinnen werden – und bessere Eltern, die mit gutem Beispiel vorangehen – wenn wir in unsere berufliche Entwicklung investieren. Hier sind unsere liebsten Ratschläge von vorderster Front.


Übe kontinuierliches Lernen.
- @dbness, Gründerin & Vorstandsvorsitzende von Girl Develop It
Vanessa Hurst, Gründerin & Vorstandsvorsitzende von Girl Develop It, Mama von 1 Kind (und bald 2!).

„Übe kontinuierliches Lernen. Eltern haben oft nicht den Luxus, ihre Arbeit beiseite zu legen, um zu lernen; flechte sie stattdessen ineinander. Eine Möglichkeit zu lernen, ist, die Menschen, denen du und deine Mission wichtig sind, unablässig nach Feedback zu fragen.”


Höre nie auf zu lernen… wir können in jedem Alter aufblühen.
- @ginapell, Gründerin von Splendora & Content Chief von The What
Gina Pell, Gründerin von Splendora & Content Chief von The What, Mama von 2 Kindern.

„Unter meinen Geheimwaffen für die Arbeit sind Udemy und Lynda, hervorragende Online-Lern-Plattformen, die mich auf Spitzenleistung halten. Ob es darum geht, zu lernen, wie man Code in Python schreibt oder effizientere Arbeitsabläufe für mein Team zu erstellen, ich setze mir das Ziel, jeden Monat etwas Neues in Bezug auf meine Arbeit zu lernen. Letzten Monat habe ich gelernt, wie ich meine Hashtag-Strategie auf Instagram verbessern und die Zusammenarbeit mit gleichdenkenden Marken steigern kann. All das gehört zur Einstellung der Immergrünen: als Immergrüne hören wir nie auf zu lernen oder unsere Ziele höher zu stecken, denn wir wissen, wir können in jedem Alter aufblühen.”


Der Lifestyle der Mama-Unternehmerinnen

Unternehmerin zu sein, ist mehr als nur ein Job, oder eine Karriere; es ist eine Einstellung und ein Lifestyle. Es gibt dir mehr, aber es braucht auch mehr Organisations- und Management-Fähigkeiten. Schau dir an, welche Strategien diese Mama-Unternehmerinnen für ihren unternehmerischen Lifestyle nutzen.


Wenn du nichts tust, passiert auch nichts.
- Laura Berg, Gründerin von @mysmarthands
Laura Berg, Gründerin von My Smart Hands, Mama von 2 Kindern.

„Als Unternehmer plant und hinterfragt man sich ständig. Tue ich das Richtige?Ist es die richtige Zeit dafür? Habe ich genug Geld dafür? Unsere Ängste, etwas falsch zu machen oder einen Fehlschlag zu erleiden, halten uns manchmal davon ab, zu tun was wir wollen. Die Menschen halten Fehlschläge für etwas Schlechtes, Unternehmer sollten stattdessen Fehlschläge als Gelegenheit betrachten, daraus zu lernen. Also spring ins kalte Wasser und tue das, wovor du Angst hast. Denn wenn du nichts tust, passiert auch nichts.”


Achte auf schlaues Zeitmanagement.
- Olga Peters, Co-founder und CFO von @QualySense

„Schlaues Zeitmanagement, Priorisierung und ein unterstützender Ehemann sind die Schlüssel zu meinem Erfolg als Unternehmerin mit Kindern.“


Habe realistische Erwartungen an dich.
- @brit, Gründerin & CEO von Brit + Co
Brit Morin, Gründerin & CEO von Brit + Co, Mama von 2 Kindern.

„Habe immer realistische Erwartungen, ob im Büro bei deiner täglichen To-Do-Liste oder Zuhause. Frage immer nach (und noch wichtiger, akzeptiere!) Hilfe. Alle anderen stehen vor denselben Herausforderungen wie du.”


Delegiere die Aufgaben, die nicht in dein Spezialgebiet fallen.
- Nina Restieri, Gründerin & Präsidentin von @momagenda
Nina Restieri, Gründerin & Präsidentin von momAgenda, Mama von 4 Kindern.

„Delegiere die Aufgaben, die nicht in dein Spezialgebiet fallen. Ich weiß, ich kann nicht alles alleine machen, also konzentriere ich meine Aufmerksamkeit auf die Dinge, die ich am besten kann und delegiere alles andere an die jeweiligen Experten.”


Stelle sicher, dass du deine Zeit so produktiv wie möglich nutzt.
- @lilachbullock, Social Media Expertin, Rednerin & Trainerin
Lilach Bullock, Social Media Expertin, Rednerin & Trainerin, Mama von 1 Kind.

„Die wichtigste Lektion, die ich in 10 Jahren als Unternehmerin gelernt habe, ist dass Zeitmanagement sehr wichtig ist. Um dein Business zum Wachsen zu bringen und trotzdem genug Zeit für deinen Familie zu haben, stelle sicher, dass du deine Zeit so produktiv wie möglich nutzt. Ich priorisiere meine Aufgaben und schätze ein, wie viel Zeit sie in Anspruch nehmen. Normalerweise beginne ich mit den Aufgaben, die ich am liebsten verschieben würde. Versuche Ablenkungen zu vermeiden, minimiere die Zeit, die du mit sozialen Medien verbringst und plane feste Zeiten zum Checken deiner Emails ein.”


Zentrale Werte

Alle Mama-Unternehmerinnen haben mit einer Idee angefangen, an die sie glaubten und dem Mut, Risiken einzugehen, um die Idee umzusetzen. Diese grundlegende Wahrheit zeigt die zentralen Werte, die uns als Unternehmer und Menschen antreiben. Erinnere dich daran, dass diese Werte deine Motivation auffrischen und dir in schwierigen Zeiten Halt geben können. Hier sind einige zentrale Werte, die Mama-Unternehmerinnen als besonders wichtig betrachten.


Halte eine gesunde Balance zwischen den verschiedenen Bereichen deines Lebens.
- @ValRacheeva, Unternehmerin, Speakerin und Gründerin von wefound.org
Val Racheeva, Unternehmerin und Gründerin von wefound.org, Mama von 1 Kind.

„Um alles zu schaffen, habe ich 4 ‚Geheimwaffen‘: Erstens, nachdem ich mein Kind in den Kindergarten gebracht habe und bevor ich mich in die Arbeit stürze, nehme ich mir 5 bis 10 Minuten, um ruhig dazusitzen, meine Gedanken zu beobachten und mich positiv aufzuladen. In diesem Moment erlaube ich mir, wertzuschätzen was ich gestern geschafft habe und setze Intentionen für den Tag.  Zweitens, wenn ich arbeite, konzentriere ich mich zu 100 Prozent auf eine Aufgabe, indem ich meinen Kopf freihalte von störenden Gedanken und Sorgen und all mein Handeln mit Mitgefühl betrachte. Drittens gehe ich abends joggen, um meinen Geist zu relaxen und frische Inspiration zu bekommen. Als Viertes und Letztes teile ich meinen Tag in vier Teile, die ich strikt einhalte: Zeit für Arbeit, Zeit für mein Kind, Zeit für mich und Zeit für meinen Mann. Das hilft mir, eine gesunde Balance zwischen den verschiedenen Bereichen meines Lebens zu halten.”


Arbeite durch deine Ängste hindurch, sieh den Wert in all deinen Ideen.
- @spikebeejo, Gründerin & CEO von SpikeBee
Jo-Anne Reynolds, Gründerin & CEO von SpikeBee, Mama von 2 Kindern.

„Arbeite durch deine Ängste vorm Versagen hindurch, sieh den Wert in all deinen Ideen und erlaube deinem Selbstbewusstsein zu wachsen. Du wirst vielleicht feststellen, dass du deine größten Hindernisse selbst aufgebaut hast. Sobald du sie durchbrochen hast, können deine Visionen, Ziele und Träume wahr werden. Interagiere mit anderen gleichgesinnten Mama-Unternehmerinnen. Sie können dir dabei helfen, den Wert deiner Ideen zu sehen. Nimm an Treffen und Gruppen in deiner Nähe teil und erweitere dein Netzwerk, um weitere Verbindungen und Freundschaften zu schließen. Gewöhne dich daran, andere Frauen anzusprechen. Frauen mögen es nicht, um Hilfe zu fragen, aber manchmal müssen wir es. Du schaffst das.”


Das Handeln sorgt für die Magie.
- @melissaonline, Gründerin von She Owns It
Melissa Stewart, Gründerin von She Owns It, Mama von 4 Kindern.

„Handle, auch wenn es nicht perfekt ist. Während du versuchst, es perfekt zu machen, hat jemand anders schon längst losgelegt. Das Handeln sorgt für die Magie. Baue dein Team auf und baue dein Imperium. Du kannst nicht alles allein machen, also umgebe dich mit einem Team (oder auch einem ‚virtuellen‘ Team), das dich unterstützt.”


Höre auf, an ‚Work-Life Balance‘ zu denken und betrachte es als ‚Work-Life Integration‘.
- @redtricyclemom, Gründerin von Red Tricycle
Jacqui Boland, Gründerin von Red Tricycle, Mama von 1 Kind.

„Höre auf, an ‚Work-Life Balance‘ zu denken und betrachte es als ‚Work-Life Integration‘. Als nächstes, finde heraus, was für dich funktioniert. Das kann bedeuten ‚Familien-Zeit‘ von 17 bis 19 Uhr und Arbeit von 20 bis 22 Uhr. Tue, was für dich funktioniert.”


Sei stark, sei mutig, sei flexibel, sei präsent, und vergiss nie, warum du angefangen hast.
- Melissa Bolton, Gründerin von @themogulmom
Melissa Bolton, Gründerin von The Mogul Mom, Mama von 2 Kindern.

„Es gibt so viele Ressourcen für Unternehmerinnen da draußen, aber keine wird je so verlässlich sein wie DU. Du hast diesen Weg begonnen und du solltest immer daran arbeiten, ihn nach deinen eigenen Regeln zu gehen.Sei stark, sei mutig, sei flexibel, sei präsent, und vergiss nie, warum du angefangen hast. Je mehr du dich emotional mit deinem Gründungsgrund verbunden fühlst, desto härter wirst du daran arbeiten, deine Ziele zu erreichen.”


Vertraue deinem Potential, nicht nur deinen Leistungen in der Vergangenheit.
- @amelkarboul, Politikerin und Unternehmensführerin
Amel Karboul, Politikerin und Unternehmensführerin, Mama von 2 Kindern.

„Du kannst einen Job erst, nachdem du ihn gemacht hast. Vertraue deinem Potential, nicht nur deinen Leistungen in der Vergangenheit. Leg los!”


Wir hoffen, die Ratschläge dieser großartigen Mama-Unternehmerinnen haben dich inspiriert. Teile deine eigenen Ratschläge und hilf der nächsten Generation unternehmerischer Frauen zu wachsen. Lasst uns die Unternehmen von Müttern und unternehmerische Familien feiern!