Stand 2021 werden 40 % aller Webseiten weltweit mit WordPress betrieben. Damit liegt WordPress weit vor der zweitbeliebtesten Website-Plattform Joomla, auf der 2,6 % aller Webseiten betrieben werden. Es gibt viele Gründe, weshalb WordPress so eine beliebte Wahl ist, und einer davon ist die vielfältige Anpassbarkeit durch einzigartige Themes. Die besten WordPress-Themes ermöglichen es dir, eine gut aussehende Website zu erstellen, ohne auch nur eine einzige Zeile Code zu schreiben.

illustration: Mann tippt auf seinem Computer und arbeitet an seiner WordPress-Website
Illustration von OrangeCrush

Schau dir unsere Zusammenstellung der besten WordPress-Themes für verschiedene Webseiten an, von E-Commerce und Restaurants bis hin zu Blogs und Wikis. Wir haben sie nach den Arten von Webseiten sortiert, für die sie am besten geeignet sind. Wenn du also auf der Suche nach dem besten WordPress-Theme für deine Website bist, musst du keine Zeit mit Themes verschwenden, denen es an Funktionen fehlt, die du benötigst.

Was ist ein WordPress-Theme?

Ein WordPress-Theme enthält eine Reihe von Quellcode-Dateien, die das Fundament des Looks deiner Website ausmachen. Es enthält alles, was du für eine funktionierende Website benötigst: Seitenlayouts, Plugin-Kompatibilität, Grafiken, Style Sheets, Elementpositionierung und sogar kleinste Details wie Hyperlink-Farben.

Theme vs. Template

Auch wenn die Begriffe „WordPress-Theme“ und „WordPress-Template“ manchmal synonym verwendet werden, sind sie nicht dasselbe. Während ein WordPress-Theme alles enthält, was Aussehen und Funktionalität einer Website beeinflusst, stellt ein WordPress-Template das Layout einer Seite zur Verfügung. Ein WordPress-Theme enthält Templates, also Vorlagen, für verschiedene Arten von Seiten, beispielsweise Blog Posts und Kontaktseiten.

Abbildung, die ein Theme im Vergleich zu einer Vorlage zeigt
Via Server Cake

Wichtige Begriffe, die du kennen solltest

Themes und Templates sind nicht die einzigen Begriffe, mit denen du dich vertraut machen solltest, wenn du das beste Theme für deine Website finden möchtest. Weitere wichtige Begriffe sind:

Child Theme: Ein Child Theme ist eine kopierte Version eines Themes. Look, Funktionen und Funktionalität ist genau wie beim sogenannten Parent Theme (dem originalen Theme). Der Zweck eines Child Themes besteht darin, Änderungen am Code des Themes vornehmen zu können, ohne das originale Theme zu verändern.

Plugin: Ein Plugin ist eine Reihe von Funktionen, die man einer Website hinzufügen kann. Plugins sind nicht in den Themes enthalten; es handelt sich um Programme von Drittanbietern, die Funktionen wie SEO-Optimierung oder einfache, automatisierte Auftragsabwicklung bieten.

Widget: Ein Widget ist ein Element, das du deiner Seite hinzufügen kannst, um ihr zusätzliche Funktionalität zu geben, zum Beispiel durch eine eingebettete Karte von Google Maps.

Shortcode: Ein Shortcode ist eine kurze HTML-Zeile, mit der man Dateien und/oder andere Objekte einbetten kann, ohne den längeren, komplexeren Code der Datei nutzen zu müssen.

Welche Anforderungen hast du an ein WordPress-Theme?

Es gibt zahlreiche WordPress-Themes, die man als „das beste WordPress-Theme“ bezeichnen kann. Innerhalb dieser Kategorie gibt es allerdings nur ein paar, die wirklich das beste WordPress-Theme für deine Website sind. Achte bei der Suche nach WordPress-Themes auf bestimmte Funktionen, die deine Website haben muss, zum Beispiel:

  • Kompatibilität mit WooCommerce
  • Bildergalerien
  • Gateway für sichere Zahlungen
  • Möglichkeit, online Termine zu buchen/Tische zu reservieren
  • Verbindung mit Besuchern und Besucherinnen

Wenn du dir nicht sicher bist, welche Funktionen du benötigst, schaue dir andere Webseiten aus deiner Branche an und welche Funktionen sie haben. Denke zuerst über die Funktionen nach und finde dann unter den Themes, die das bieten, was du benötigst, das mit dem passenden Look für deine Marke. WordPress-Themes lassen sich (begrenzt) an eigene Wünsche anpassen, also denke daran, dass das Beispiel, das du dir ansiehst, nur das ist – ein Beispiel. Erfahrene Designer und Designerinnen oder Entwickler und Entwicklerinnen können mit dem Theme arbeiten und es weiter anpassen, sodass es zu den Farben und dem Stil deiner Marke passt.

Die besten WordPress-Themes für E-Commerce

Wenn du eine E-Commerce-Website mit WordPress erstellst, wirst du mit WooCommerce arbeiten. WooCommerce + WordPress ist nicht die einzige E-Commerce-Plattform, aber eine der komfortabelsten.

Zu den besten WordPress-Themes für E-Commerce gehören:

Atmosphere Pro

Atmosphere Pro screenshot
via Studiopress

Atmosphere Pro ist ein elegantes Theme mit minimalistischem Feeling und eignet sich perfekt für einen hochwertigen, minimalistischen Shop. Mit Atmosphere Pro erstellte Webseiten haben einen sauberen, simplen Look. Sie basieren auf einem leistungsstarken Theme, das bekannt für sauberen Code, schnelle Ladezeiten, ein hohes Ranking bei Suchmaschinen und erstklassige Sicherheit bekannt ist.

Bedenke, dass Atmosphere Pro eigentlich ein Child Theme des Genesis Frameworks ist, daher musst du zuerst Genesis installieren. Aber keine Sorgen, das ist kostenlos.

Preis:

  • Kostenlos

Hauptfunktionen:

  • Lässt sich ohne zusätzlichen Aufwand für E-Commerce nutzen
  • Die Homepage verfügt über vier ausgewiesene Bereiche für Widgets
  • Mobilfreundliches Design
  • Automatische Updates

Schau dir das Theme hier an

Flatsome

Flatsome screenshot
via Flatsome

Flatsome ist der Bestseller unter den WooCommerce-Themes, daher hat es natürlich auch seinen Platz unter den besten WordPress-Themes für E-Commerce. Aber warum ist es das beste WooCommerce-Theme? Unter anderem, weil es sich großartig ohne Programmierkenntnisse an eigene Vorstellungen anpassen lässt (andere Themes dieser Liste wie Atmosphere Pro erfordern geringe Programmierkenntnisse, um deine Website vollständig nach deinen Wünschen zu gestalten).

Preis:

  • 59 $

Hauptfunktionen:

  • Eines der schnellsten WordPress-Themes auf dem Markt
  • Leicht zu bedienender Page Builder und Element-Bibliothek
  • Drag-and-Drop Header Builder
  • Flatsome ist in mehr als 12 Sprachen verfügbar

Schau dir das Theme hier an

XStore

XStore screenshot
Via XStore

XStore ist ein weiteres Theme, das sich extrem gut anpassen lässt und hauptsächlich für E-Commerce-Webseiten gedacht ist. Als solches kommt es mit E-Commerce-Plugins im Wert von mehr als 500 €, wie WooCommerce Amazon Affiliates und dem Quform Form Builder. Ein ganz besonderes Feature von XStore ist die Möglichkeit, Multi-Vendor-Webseiten zu erstellen.

Preis:

  • 39 $

Hauptfunktionen:

  • Integrierter WooCommerce E-Mail Builder
  • Ein White Label Branding Plugin lässt dich problemlos dein Logo und andere Elemente zu deinen Marketingmaterialien hinzufügen
  • Mehr als 100 gebrauchsfertige Shopdesign-Vorlagen
  • Kompatibel mit Ajax und mit optimierter Ajax-Suche, Produktfilter, Mini-Warenkorb (eine schwebende Anzeige oder Dropdown-Anzeige, bei der man sieht, was sich im Warenkorb befindet, ohne die aktuelle Seite verlassen zu müssen), Mini-Wunschliste (ähnlich dem Mini-Warenkorb, aber für die Wunschliste) und mehr

Schau dir das Theme hier an

Ultra

Ultra screenshot
via Themify

Ultra ist eine hervorragende Wahl für E-Commerce-Webseiten, weil es einfach rundum eine gute Wahl ist. Was es besonders gut für E-Commerce macht, ist die einfache Integration mit WooCommerce und anderen praktischen Add-ons, zum Beispiel einem Zähler (sammle die wichtigsten Statistiken deines Shops, z. B. bediente Kunden, gerettete Bäume durch deine Nachhaltigkeitsbemühungen, zubereitete Tassen Kaffee etc.), einem Tool zur Erstellung leicht lesbarer Preistabellen und Slider Pro – einem Tool, mit dem sich Slider-Bilder und Übergänge für deine Homepage erstellen lassen.

Trotz seines Umfangs ist Ultra bekannt als eines der unkompliziertesten Themes und eignet sich daher ideal für Einsteiger und alle, denen es hauptsächlich darum geht, schnell und einfach eine gut aussehende Website zu erstellen.

Preis:

  • 59 $ Standard
  • 69 $ Developer
  • 89 $ Master Club

Hauptfunktionen:

  • Über 60 fertige Layouts
  • Portfolio-Funktion
  • Mega Menu
  • Mehrere Archiv-Layouts

Schau dir das Theme hier an

Die besten WordPress-Themes für Restaurants und andere Offline-Unternehmen

Unternehmen, die überwiegend offline tätig sind, haben andere Bedürfnisse als Unternehmen, die überwiegend online tätig sind. Für ein Offline-Unternehmen ist es besonders wichtig, gezielt eine lokale Kundschaft anzusprechen und es ihr so leicht wie möglich zu machen, den Standort des Unternehmens zu finden oder einen Hausbesuch zu vereinbaren, falls es sich um ein Handwerksunternehmen oder sonst ein Dienstleistungsunternehmen handelt, das zu den Kunden nach Hause kommt.

Andere branchenspezifische Bedürfnisse von Offline-Unternehmen können unter anderem sein, auf der Website eines Restaurant einen Tisch reservieren zu können oder etwas zum Mitnehmen zu bestellen, einen Termin zu vereinbaren, zu sehen, wie voll es gerade ist, und auf der Website bezahlen zu können.

Zu den besten WordPress-Themes für Offline-Unternehmen gehören:

Hestia Pro

Hestia Pro screenshot
Via Theme Isle

Es gibt Hestia und dann gibt es noch Hestia Pro. Beides sind tolle WordPress-Themes, aber hier konzentrieren wir uns auf Hestia Pro. Hestia Pro ist ein One-Page-WordPress-Theme und dadurch perfekt für ein Unternehmen, das keine riesige, umfangreiche Website benötigt. Wenn eine kurze Erklärung zu dir und was du tust und eine Integration mit WooCommerce alles ist, was du benötigst, ist Hestia Pro genau das Richtige für dich.

Preis:

  • 69 € Personal
  • 99 € Business
  • 299 € Agency

Hauptfunktionen:

  • Es ist schnell und unkompliziert
  • Kompatibel mit verschiedenen Website-Baukästen, sodass du den Baukasten wählen kannst, der dir am besten gefällt
  • Möglichkeit, Starter Sites zu importieren und direkt mit der Arbeit an deiner Website zu beginnen
  • Geeignet für Übersetzungen und Sprachen, die von rechts nach links gelesen werden

Schau dir das Theme hier an

OceanWP

OceanWP screenshot
Via OceanWP

OceanWP ist nicht nur eines der besten WordPress-Themes… es ist eines der besten kostenlosen WordPress-Themes für deine Website. Geld sparen sollte nicht der einzige Grund für ein Theme sein, aber die Funktionen von OceanWP wie Unterstützung individueller Logos, WooCommerce-Kompatibilität, SEO-Freundlichkeit und die kostenlose Installationen von Website-Baukästen machen es zu einer attraktiven Wahl für Startups, kleine Unternehmen und alle, die auf der Suche nach einem günstigen, einfach zu bedienenden WordPress-Theme sind.

Preis:

  • Kostenlos (es gibt aber auch kostenpflichtige Versionen)

Hauptfunktionen:

  • Jede Menge hilfreiche Widgets wie beispielsweise ein Video-Widget und ein Tags Cloud Widget
  • Individuelle 404-Seite
  • Mehrstufiger Checkout, Schnellansicht, Drop-Down-Warenkorb und andere E-Commerce-Funktionen sind kostenlos enthalten

Schau dir das Theme hier an

Auberge

Auberge screenshot
Via Theme Demos

Wenn du ein Café oder Restaurant betreibst, solltest du dir Auberge anschauen. Auberge ist ein WordPress-Theme, welches speziell für Restaurants und Cafés entwickelt wurde. Es bietet Funktionen wie das Jetpack-Plugin, um deiner Website Menüs mit Unterkategorien hinzuzufügen sowie wunderschöne Galerien, um die Spezialitäten deines Cafés zu zeigen.

Preis:

  • Kostenlos

Hauptfunktionen:

  • Optimiert für Retina Displays
  • 100% responsiv für Mobilgeräte
  • Enthält den WebMan Amplifier, der die Funktionalität des Themes erweitert, indem er Tools wie Shortcodes, eigene Post Types und Icons bietet
  • Kompatibel mit Schmea.org Markup, welches Suchmaschinen dabei hilft, den Content deiner Website besser zu verstehen und Suchergebnisse zu verbessern
  • Verwendet Beaver Builder, einen Website-Baukasten, der das Erstellen von Seiten zum Kinderspiel macht

Schau dir das Theme hier an

Astrid

Astrid screenshot
Via aThemes

Astrid ist das Theme der Wahl, wenn dein Unternehmen einen schicken Look mit vielen Bildern benötigt, bei dem deine Dienstleistungen und Teammitglieder hervorgehoben werden. Dieses Theme eignet sich hervorragend, wenn du einen Salon, ein Fotostudio, eine Boutique oder sonst ein äußerst visuelles Unternehmen betreibst.

Preis:

  • Kostenlos

Hauptfunktionen:

  • Individuelle Widgets
  • Zähler und andere visuelle Diagramme
  • Eine Reihe mit Platz für Fotos von Teammitgliedern und Jobbezeichnungen
  • Call-to-Action-Text und Buttons im Header
  • Unterstützt hochauflösende Bilder

Schau dir das Theme hier an

Kale

Kale screenshot
Via WordPress.org

Kale. Zu Deutsch Kohl. Klingt lecker, oder? Wenn du einen Food Truck oder ein Restaurant hast oder Lebensmittelhändler, Food Blogger oder irgendeine andere Art von Lebensmittelunternehmen bist, könnte Kale gut zu dir passen. Dieses Theme bietet ein aufgeräumtes Layout und einen klaren, weißen Hintergrund, der deine Fotos zur Geltung bringt. Es ist die ideale Wahl für alle Unternehmen mit einem Blog, da es über die Möglichkeit verfügt, einen Blog Feed anzuzeigen.

Preis:

  • Kostenlos

Hauptfunktionen:

  • Mailchimp-Integration
  • Vorlage für ein Rezeptverzeichnis
  • Posts im Videoformat
  • Integrierte Social-Media-Menüs
  • Die Option, ein Banner-Bild oder Slider im Header anzuzeigen

Schau dir das Theme hier an

Moesia

Moesia screenshot
Via aThemes

Moesia ist eine weiteres einseitiges Theme und daher eine großartige Wahl für jedes Unternehmen, das keine große Website benötigt. Innerhalb dieser einen Seite gibt es jede Menge Dinge, mit denen du arbeiten kannst: 11 vordefinierte Blöcke, die du nutzen kannst, um deine Website an deinen Content (oder die Bedürfnisse deines Unternehmen) anzupassen.

Preis:

  • Kostenlos

Hauptfunktionen:

  • Parallax-Hintergründe
  • Integration mit Google Fonts
  • Social-Media-Integration
  • Leistungsstarker Theme-Customizer

Schau dir das Theme hier an

Die besten WordPress-Theme für Dienstleister

Wie sieht es mit Unternehmen aus, die kein greifbares Produkt anbieten? Kanzleien, Life Coaches, Social-Media-Consultants, SEO-Profis – all diese Unternehmen bieten wertvolle Dienstleistungen, können aber ihre einzigartigen Produkte oder fertigen Projekte nicht so zur Schau stellen wie Boutiquen oder Handwerker dies können. Für Dienstleister eignen sich die WordPress-Themes am besten, die sich auf Empfehlungen der Kundschaft konzentrieren und die gebotenen Vorteile hervorheben, beispielsweise eine bessere Personalisierung als bei der Konkurrenz oder eine bessere Erfolgsbilanz.

Zu den besten WordPress-Themes für Dienstleister gehören:

Airi

Airi screenshot
Via aThemes

Mit Airi kannst du deine Marke in den Mittelpunkt rücken, mit einem im Theme integrierten Banner-Bild, das sich über die gesamte Breite der Seite erstreckt. Zusätzlich kannst du mit üppigen Negativraum arbeiten, um einen luxuriösen Look zu entwickeln. Das Theme ist eine naheliegende Wahl für Designschaffende, Agenturen und Kreative, die auf der Suche nach dem perfekten Theme sind, um ihre Arbeit zu zeigen, und einfache Transaktionen über WooCommerce wollen.

Preis

  • Kostenlos
  • 59 $ für Pro

Hauptfunktionen:

  • Zugang zu zahlreichen Elementor-Layouts. Elementor ist ein Drag-and-Drop-Website-Baukasten, mit dem auch Menschen ohne Programmierkenntnisse leicht Seiten erstellen können.
  • Geeignet für Übersetzungen. Es übersetzt deine Seiten nicht wirklich für dich, kommt aber mit allen nötigen Dateien für nahtlose Übersetzungen.
  • Google Fonts
  • Platz für Unternehmensgeschichte und Erfahrungen vergangener Kunden und Kundinnen

Schau dir das Theme hier an

Zakra

Zakra screenshot
Via Zakra Theme

Mit Zakra hast du ein Fundament für eine extrem visuelle und responsive Website. Du bekommst auch ein Theme, das für SEO optimiert ist und den DSGVO-Richtlinien entspricht; der Cookie- und Datenschutzrichtlinie der EU. Es ist leistungsstark, aber unkompliziert und bietet schnelle Ladezeiten. Entscheide dich für Zakra, wenn du eine Unternehmens-Website mit einem schicken Layout benötigst, die zeigt, wer du bist, was du tust, wer in deinem Team ist und was deine Kundschaft über dich denkt.

Preis:

  • Kostenlos, aber es gibt mehrere Pakete

Hauptfunktionen:

  • Sieben Bereiche für Widgets
  • Mehr al 65 vorgefertigte Vorlagen
  • Geeignet für AMP. AMP ist ein in HTML verwendetes Markup, damit Browser (und Apps, die Browser nutzen) deine Seite sehr schnell auf Mobilgeräten laden können.
  • WooCommerce-Integration

Schau dir das Theme hier an

Neve

Neve screenshot
Via Theme Isle

Bei Neve dreht sich alles um Geschwindigkeit. Es ist ein unkompliziertes Theme, bei dem Mobilgeräte an erster Stelle stehen und das 100 Punkte im Google Speed Grade bekommen hat. Mit der Standardinstallation lädt eine Neve-Website in weniger als einer Sekunde.

Man sollte meinen, dass ein so schnelles Theme recht abgespeckt daherkommt, oder? Doch das ist nicht der Fall. Neve bietet unzählige Personalisierungsmöglichkeiten, wodurch es sich perfekt für jedes kleine Unternehmen eignet, das eine Website erstellen möchte, die seine Marke so akkurat wie möglich repräsentiert. Und das ist leicht: Neve gibt an, dass du mit dem Theme in nur wenigen Minuten eine Website erstellen kannst. Genau wie Hestia Pro, einem weiteren Angebot von Theme Isle, ist Neve kompatibel mit verschiedenen Website-Baukästen.

Preis:

  • 59 € Personal
  • 149 € Business
  • 259 € Agency

Hauptfunktionen:

  • Mobilfreundlich und AMP-kompatibel
  • Mehr als 80 Starter Sites, die sich importieren lassen
  • Einfache Woo-Commerce-Integration
  • Blog Booster, ein Tool mit dem sich dein Blog mühelos um Funktionen wie Thumbnails, individuelle Auszuglängen und ein eigenes Layout erweitern lässt.
  • White-Labeling-Funktion. Dies ermöglicht es Entwicklern und Entwicklerinnen, das WordPress-Branding auf den Website-Dashboards der Kunden zu entfernen und es durch das Logo des Kunden und anderen Marken-Assets zu ersetzen.

Schau dir das Theme hier an

Flash

Flash screenshot
Via Theme Grill Demos

Flash wirbt damit, „das leistungsstärkste Business-Theme“ zu sein. Das ist eine gewagte Ansage, aber Flash ist durchaus ein starkes Theme mit unzähligen Optionen. Darüber hinaus gibt es viele weitere Tools, die dir dabei helfen können, deine Unternehmenswebsite effizienter zu betreiben und ein besseres Kundenerlebnis für deine Besucher und Besucherinnen zu schaffen. Derzeit laufen mehr als 40.000 Webseiten auf Flash und es hält den Titel als meistverkauftes Mehrzweck-Theme aller Zeiten. Zudem sieht es fantastisch auf einem Retina Display aus.

Preis:

  • Kostenlos

Hauptfunktionen:

  • Eingebauter Drag-and-Drop-Website-Baukasten
  • One-Click Demo mit mehr als 15 Starter Sites
  • Ein filterbares Portfolio
  • Einen festen Bereich für Testimonials
  • Animierter Zähler

Schau dir das Theme hier an

Spencer

Spencer screenshot
Via CSS Igniter

Statt ein Mehrzweck-Theme an deine Anforderungen anzupassen, kannst du auch ein Theme nutzen, das speziell auf deine Bedürfnisse zugeschnitten ist. Wenn du einen Blog schreibst, Entrepreneur bist oder ein kleines Unternehmen führst, ist Spencer genau das richtige Theme für dich. Spencer bietet ein mobilfreundliches Design, unzählige Optionen, Vorlagen für Newsletter-Anmeldungen und die Integration für so ziemlich jedes Plugin, das du brauchst, nicht nur WooCommerce.

Preis:

  • 34 $ nur für das Theme
  • 48 $ für einen Standard-Zugang
  • 62 $ für Developer-Zugang
  • 174 $ für den Lifetime Club

Hauptfunktionen:

  • Kompatibel mit dem WordPress Multilingual Plugin
  • Sticky Navigation
  • Call-to-Action-Bereich in der oberen Hälfte der Seite
  • Unendlich viele Farbschemata
  • Kompatibel mit unzähligen beliebten Plugins wie Yoast für SEO und Mailchimp

Schau dir das Theme hier an

Die besten WordPress-Themes für Blogs

Blogger benötigen nicht den ganzen Schnickschnack, den Unternehmen benötigen, aber sie brauchen gut aussehende Webseiten, die das Lesen ihrer Posts zum Kinderspiel machen.

Zu den besten WordPress-Themes für Blogs gehören:

Sparkling

Sparkling screenshot
Via ColorLib

Sparkling ist ein Theme im Flat Design, welches deinem Blog eine moderne Atmosphäre verleiht. Es ist mit vielen wichtigen Plugins kompatibel, wodurch du dein Theme nicht ändern musst, wenn du dich später dazu entscheiden solltest, deinem Blog einen Shop oder ein anderes Feature hinzuzufügen. Es hat einen aufgeräumten, sauberen Look, der sich perfekt für jede Marke eignet, die auf Schnickschnack verzichten und sich auf Content konzentrieren möchte.

Preis:

  • Kostenlos

Hauptfunktionen:

  • Mit Bootstrap 3 entwickelt, bekannt für responsive, mobil-first Frontend-Entwicklung
  • Kompatibel mit Schema
  • Infinite Scroll

Schau dir das Theme hier an

Astra

Astra screenshot
Via WPAstra

Astra ist ein Mehrzweck-Theme, welches sich gut für Blogger funktioniert, da es schnell, äußerst personalisierbar und voller vorgefertigter Webseiten ist, sodass du die ganzen ersten Schritte bei der Erstellung einer Website überspringen und dich direkt an die Veröffentlichung deiner Posts machen kannst. Es bietet zudem eine nahtlose Integration mit Plugins wie WooCommerce, Yoast, Elementor und LearnDash.

Preis:

  • Kostenlos

Hauptfunktionen:

  • Astra wurde auf Github entwickelt und ist daher vollständig transparent und quelloffen. Das bedeutet, dass es eine riesige Community von Astra-Usern gibt, die deine Fragen beantworten können.
  • Nutzt den WordPress Customizer. Keine Programmierkenntnisse erforderlich.
  • Verwendet reines Javascript; kein jQuery. Dies ermöglicht auf Astra basierenden Webseiten, schneller zu laufen als jene, die jQuery verwenden.

Schau dir das Theme hier an

Generate Press

Generate Press screenshot
Via Generate Press

Generate Press ist ein modernes, unkompliziertes Theme, mit dem du in wenigen Minuten eine Website erstellen kannst. Unterschätze es aber nicht – es hat viel Kraft unter der Haube und bietet Developern jede Menge Raum, um individuelle Webseiten zu erstellen. Bloggern bietet Generate Press eine Vielzahl an wertvollen Funktionen, wie beispielsweise Übersetzung in mehr als 20 Sprachen und verschiedene Sidebar-Layouts.

Preis:

  • Kostenlos
  • 59 $ für die Premium-Version

Hauptfunktionen:

  • Aufgrund der Programmierung kompatibel mit den beliebtesten Plugins
  • Schnelle Ladezeiten
  • Entspricht vollständig den Accessibility-Richtlinien der Web Content Accessibility Guidelines 2.0
  • GenerateBlocks Plugin, mit dem sich deine Website problemlos Block für Block erstellen lässt und Programmierkenntnisse nicht nötig sind

Schau dir das Theme hier an

Madd Magazine

Madd Magazine screenshot
Via Dessign

Dieses WordPress-Theme ist wirklich cool. Wenn du schon immer mal Journalist oder Journalistin einer Zeitung sein wolltest, aber unglücklicherweise in der Blog-Ära geboren wurdest, ist hier deine Gelegenheit, deinem Blog einen klassischen Zeitungslook zu verpassen, bei dem sich selbst Clark Kent wie zu Hause fühlen würde. Mit Madd Magazine werden deine Posts in einem schicken, zeitungsartigen Raster wie Kolumnen und Geschichten angeordnet. Es gibt auch verschiedene Bereiche für Anzeigen – genau wie auf der Titelseite deiner lokalen Tageszeitung!

Preis:

  • 59 $

Hauptfunktionen:

  • Einfache Monetarisierung durch Bereiche für Werbeanzeigen von Drittanbietern
  • Verschiedene Widgets und Platzierungsmöglichkeiten für Widgets auf deiner Website
  • Mehrere Post-Formate, einschließlich Video und Audio
  • Leicht zu teilende Geschichten aus unterschiedlichen Kategorien

Schau dir das Theme hier an

Die besten WordPress-Themes für Medien

Mit Medien meinen wir Magazine, Videos, Fotografie und auch Onlinekurse. Wenn deine Website vorwiegend konsumierbaren Content anbietet, benötigst du ein WordPress-Theme, das deinen Content in den Mittelpunkt rückt.

Zu den besten WordPress-Themes für Medien gehören:

The Traveler

The Traveler screenshot
via Meridian Themes

Bei einem Namen wie The Traveler brauchst du nicht lange überlegen, für wen dieses Theme gedacht ist. Du bekommst 100 Punkte, wenn du „Reiseblogs“ gesagt hast. Es ist auch eine hervorragende Wahl für jedes Unternehmen, das irgendwas mit Reisen zu tun hat, zum Beispiel ein Reisebüro, Reiseveranstalter oder Anbieter von Unterkünften. Und mit The Traveler ist es super einfach, deinen Instagram-Feed zur Schau zu stellen und bei deinen Lesern und Leserinnen dafür zu sorgen, dass sie ihren nächsten Urlaub kaum erwarten können.

Preis:

  • 49 $

Hauptfunktionen:

  • Platz für eigene Logos und Hintergrundbilder
  • Einfache Integration von Instagram
  • Layouts im Pinterest-Stil
  • WooCommerce-Kompatibilität

Schau dir das Theme hier an 

Anariel/Anariel Lite

Anariel screenshot
via PMCoding

Ein sauberes Layout hilft den Leuten dabei, sich auf deiner Website zurechtzufinden und genau die Blog-Posts und Videos zu finden, die sie lesen oder sehen wollen. Mit Anariel kannst du deinen Content mühelos anordnen und deinen Besuchern und Besucherinnen gleichzeitig ein optisch ansprechendes Erlebnis bieten. Tatsächlich steht der Content bei Anariel im Rampenlicht, da es verschiedene Layouts bietet, mit denen du deinen Content auf bestmögliche Weise präsentieren kannst.

Preis

  • Kostenlos
  • 36 $ für die Premium-Version

Hauptfunktionen

  • Automatische Updates
  • Sechs Layouts
  • Slider Revolution Plugin, mit dem du fantastisch aussehende visuelle Elemente wie Slider und Hero Images erstellen kannst
  • Essential Grid Plugin, mit dem du fesselnde Bildergalerien erstellen kannst
  • Unbegrenzte Farben
  • Unterstützt Audio- und Video-Posts

Schau dir das Theme hier an

Authority Pro

Authority Pro screenshot
Via Studio Press

Authority Pro. Allein der Name klingt, nun ja, autoritär… wie etwas, das ein echter Profi für seine Website nutzen würde. Und dieses Theme hält, was der Name verspricht: Es verfügt über all die Tools, die du für die Entwicklung deiner Marke mithilfe einer wunderschönen Website benötigst. Obwohl wir es als gutes Theme für Content Creator gelistet haben, ist Authority Pro auch eine solide Wahl für Unternehmer und Unternehmerinnen. Falls du also YouTuber mit einem Fanartikel-Shop bist… Authority Pro kommt auch mit WooCommerce.

Preis:

  • Kostenlos

Hauptfunktionen:

  • Kompatibel mit vielen beliebten WordPress-Plugins
  • Formular zur Newsletter-Anmeldung
  • Ein simpler Theme Customizer, der dich Änderungen in Echtzeit sehen lässt
  • Widget mit den neuesten Posts – damit deine Homepage immer den neuesten Content anzeigt

 Schau dir das Theme hier an 

Inspiro

Inspiro screenshot
Via WPZoom

Wenn du auf deiner Website Videos hosten oder einbetten möchtest, musst du dir Inspiro ansehen. Dieses Theme lässt dich super einfach Videos von YouTube und Vimeo auf deiner Website integrieren sowie eigene Videos hosten. Inspiro verfügt auch über ein schickes Galerie-Modul, mit dem du problemlos Thumbnail für Thumbnail deine Videos zur Schau stellen kannst.

Preis:

  • 79 € jährlich
  • 179 € lebenslang

Hauptfunktionen:

  • Responsives Layout
  • Die Möglichkeit, Homepage-Slideshows mit Video-Hintergründen zu erstellen
  • Automatisch abspielende Videos auf allen Mobilgeräten

Schau dir das Theme hier an

Divi

Divi screenshot
Via Elegant Themes

Natürlich haben wir Divi nicht vergessen. Bei jeder Diskussion über die besten WordPress-Themes kommt irgendwann Divi zur Sprache… und das aus gutem Grund. Wir haben es in die Kategorie der WordPress-Themes für verschiedene Kreative gepackt, aber Divi ist so vielseitig, dann man es für so ziemlich jede Website nutzen kann.

Preis:

  • 89 $ pro Jahr
  • 249 $ für einen lebenslangen Zugang

Hauptfunktionen:

  • Hunderte von Vorlagen, die sich bearbeiten lassen
  • Einfach zu bedienen
  • Viele Plugins, die speziell für Divi entwickelt wurden
  • Mehr als 800 Webdesign-Vorlagen
  • Kommt mit Divi Leads, einem integrierten Tool für A/B-Tests

Schau dir das Theme hier an

Hole das Maximum aus deinem WordPress-Theme heraus

Sobald du das perfekte Theme gewählt hast, das all deine Anforderungen erfüllt, kannst du direkt mit deiner Website loslegen! Ein WordPress-Theme bietet eine grundlegende Struktur für den Look deiner Website, um deine Marke und dein Unternehmen auf den Weg zu bringen oder auf das nächste Level zu heben.

An die Arbeit mit WordPress-Themes muss man sich oft erst gewöhnen. Selbst wenn dein WordPress-Theme dir bei der Erstellung einer Website helfen kann, ist es nicht so einfach, das perfekte Design hinzubekommen. Wenn du nach etwas Schickerem und Einzigartigerem suchst, kannst du jederzeit von unseren professionellen WordPress-Designern und -Designerinnen helfen lassen.

Du benötigst eine einzigartige Website für dein Unternehmen?
Dann arbeite mit unserer talentierten Design-Community.